Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Tödlicher Sturz im Garten in Babelsberg
Lokales Potsdam Tödlicher Sturz im Garten in Babelsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 30.11.2017
Polizeibeamte untersuchen den Unglücksort. Quelle: Julian Stähle
Potsdam

Am Mittwochabend gegen 21 Uhr ging bei der Rettungsstelle der Notruf von Anwohnern in Babelsberg ein. Die besorgten Anrufer meldeten, dass ein Mann in einen Gartenschacht gestürzt sei und sich dabei schwer verletzt habe.

Anwohner hatten die Rettungsleitstelle über das Unglück unterrichtet. Quelle: Julian Stähle

Nach ersten MAZ-Informationen fanden die Rettungskräfte den offenbar schwerverletzten 80-Jährigen Unglücksort in einem etwa ein Meter tiefen Schacht vor. Sofort wurden Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet. Vergeblich. Trotz aller Bemühungen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle, wie die Rettungsleitstelle am Donnerstagmorgen gegenüber MAZonline bestätigte.

Trotz aller Wiederbelebungsmaßnahmen erliegt der Mann seinen Verletzungen. Quelle: Julian Stähle

Spuren werden gesichert

Spezialisten der Kriminalpolizei wurden angefordert, um den Unglücksort genauer zu untersuchen. Das Grundstück wurde abgesperrt und die Spurensicherung sicherte vor Ort Spuren.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Ort des Geschehens. Quelle: Julian Stähle

Noch am selben Abend kam die Notfallseelsorge zum Einsatz, um die Angehörigen des Toten zu betreuen.

Wie der Mann zu Tode kam und an welchen Verletzungen er erlag wird nun ermittelt. Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

» Weitere Informationen folgen

Von MAZonline

Potsdam MAZ-Weihnachtsaktion: Spenden fürs Kinderheim - „Heimkinder haben einen schwierigeren Start ins Leben“

Heimkind – das war einmal ein Schimpfwort. „Und es ist immer noch mit einem Makel behaftet“, sagt Thorsten Häcker, Leiter des Kinderheims Am Stern, für das die MAZ in diesem Advent Spenden sammelt. Heimkinder haben einen schwierigeren Start ins Leben, aber sie sind genauso gut wie alle anderen, meint Thorsten Häcker. Hier erzählt er vom Alltag mit der bunten Truppe.

26.03.2018

Es werde Licht – im Waschhaus und in der Innenstadt wird der blaue Lichterglanz heute auch etwas länger als gestern Glühweinfans anziehen. Wer der Stadt dagegen zu etwas Grünem verholfen hat, der kann sich noch heute beim „GrünRaumStadt“-Wettbewerb anmelden und auf Preisgeld hoffen. Hoffen ist auch bei der etwas anderen Versteigerung angesagt, die heute beginnt.

30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der B2 zwischen Michendorf (Potsdam-Mittelmark) und Potsdam: Ein Auto stieß mit einem Wildschwein zusammen, fing dann Feuer und brannte aus. Die B2 war zwei Stunden lang gesperrt.

29.11.2017