Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Transporter kracht gegen zwei Lkw
Lokales Potsdam Transporter kracht gegen zwei Lkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 26.02.2019
Quelle: dpa
Ferch

Zu einem Unfall mit einem Verletzten und 12.000 Euro Schaden kam es am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr auf der A10.

Zwischen dem Dreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch hielt der 39-jährige Fahrer eines Kleintransporters nicht den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zum Lkw eines vor ihm ein. Als der Lastwagen bremste, fuhrt der Transporter auf, dabei nach links abgedrängt und kollidierte mit einem Sattelzuggespann. Der 39-jährige Transporter-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gesamtschaden: 12.000 Euro

Sein Transporter war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde an der Unfallstelle von einem Abschleppunternehmen geborgen. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei nahmen ausgetretene Flüssigkeiten auf. Für die Arbeiten an der Unfallstelle wurde der Verkehrsfluss auf der Autobahn zeitweise eingeschränkt.

Es entstand durch den Unfall an den drei beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von 12.000 Euro. Die beiden Lastwagen blieben fahrbereit. Der 61-jährige Lkw-Fahrer und der 41- Jahre alte Sattelzugfahrer wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Die Aufregung war groß, als Polizisten vor drei Monaten an einem Potsdamer Gymnasium auftauchten, Schüler auf Drogen durchsuchten – und fündig wurden. Noch immer beschäftigt der Fall die Staatsanwaltschaft – und auch die Landesregierung.

01.03.2019

Das Potsdamer Sinfonieorchester Collegium musicum gibt in diesem Jahr ein Konzert im ehemaligen Offizierscasino. Das ist normalerweise gar nicht zugänglich. Doch nun wird es am Tag des offenen Denkmals zur Musikbühne.

01.03.2019
Potsdam Hilfe für Wohnungslose in Potsdam - Wo junge Wohnungslose in Potsdam unterkommen können

Seit zehn Jahren hilft das Awo-Wohnprojekt „Junge Wilde“ jungen Obdachlosen in Potsdam. Die Unterkunft für 24 Männer und Frauen zwischen 18 und 30 Jahren ist immer ausgebucht.

01.03.2019