Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Tür und Zündschloss beschädigt
Lokales Potsdam Tür und Zündschloss beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 10.05.2016
Quelle: DPA
Anzeige
Waldstadt

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag offenbar erfolglos versucht, einen VW Caddy aus der Berthold-Brecht-Straße in Waldstadt zu entwenden. Als der Fahrzeugnutzer am Morgen losfahren wollte, stellte er fest, dass das Türschloss auf der Fahrerseite und das Zündschloss beschädigt waren. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Innenstadt: Frau ertappt Handy-Dieb auf Freundschaftsinsel

Das Mobiltelefon wurde einer Frau am Dienstagnachmittag auf der Freundschaftsinsel gestohlen, als diese sich sonnte. Der Mann sei etwa 30 Jahre alt und tätowiert gewesen. Er trug ein blaues T-Shirt, eine kurze Adidas-Hose und Verbände am rechten Bein und linken Arm. Die bekam den Diebstahl mit und wollte den Dieb festhalten. Dieser riss sich aber los und flüchtete in Richtung Bahnhofspassagen. Die Polizei konnte den Verdächtigen aber nicht finden. Das Handy wurde in einem Gebüsch gefunden und konnte zurückgegeben werden.

Von MAZonline

Durch ein Auto ist am Dienstagvormittag im Potsdamer Stadtteil Schlaatz ein Fußgänger zu Fall gebracht und dabei verletzt worden. Statt sich um den Verunglückten zu kümmern, fuhr der Autofahrer einfach davon.

10.05.2016
Potsdam Kinostart am Donnerstag von Sarah Kuttners Bestsellerverfilmung - „Mängelexemplar“ feiert Premiere

Gute Laune bei der umjubelten Premiere von „Mängelexemplar“ am Montagabend in der Berliner Kulturbrauerei: Laura Lackmann hat Sarah Kuttners Bestseller ganz wunderbar fürs Kino verfilmt. In den Hauptrollen zu sehen sind Claudia Eisinger, Katja Riemann und Laura Tonke. Am Donnerstag startet der Film bundesweit auf den Leinwänden.

10.05.2016
Potsdam Pfingsttreffen der Psychobillys - Psychomania im Babelsberger Lindenpark

Am Sonnabend startet das mittlerweile zehnte Psychomania-Festival im Babelsberger Lindenpark. An zwei Abend gibt es neben regelmäßigen Gästen wie „Mad Sin“ und „Demented Are Go“ eine Menge Bands, die erstmals dabei sind. Darunter Urgesteine der Szene wie „Rumble on the beach“ und „The Polecats“.

10.05.2016
Anzeige