Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Udo Walz eröffnet seine erste Modeboutique
Lokales Potsdam Udo Walz eröffnet seine erste Modeboutique
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 09.05.2017
Star-Friseur Udo Walz. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Innenstadt

Udo Walz, der wohl bekannteste Friseur Deutschlands, der seit einem Jahrzehnt die Kanzlerin frisiert und Filialen in Berlin, auf der Urlaubsinsel Mallorca und in der Potsdamer Friedrich-Ebert-Straße unterhält, steigt ins Modegeschäft ein. Am 19. Mai wird der 72-jährige Dauergast der Berliner Party- und Modeszene gemeinsam mit dem Potsdamer Ricky Kalf und Thomas Faussner in der Brandenburger Straße 40 seine erste Boutique unter dem Label „Liebstesstück Design for Udo Walz“ eröffnen. Auf der Einladungsliste für den Abend stehen illustre Namen wie Designerin Jette Joop, Top-Model Nadja Auermann, Schönheitsexperte René Koch, die Schauspielerinnen Anja Kling, Gerit Kling und Anja Kruse sowie die Unternehmerin Ruth Nissen-Pöttering.

Walz steigt mit zwei Geschäftspartnern ein

„Das ist unser erster richtig großer Laden“, schwärmt Ricky Kalf. Der 30-Jährige zeichnet im Unternehmen „Liebstesstück“, das nach zwölfmonatiger Vorlaufphase Anfang des Jahres mit einem Onlinevertrieb an den Start gegangen ist, für die wirtschaftliche Seite verantwortlich. Sein Geschäftspartner Faussner (52) kümmert sich als Designer zuvorderst um Aussehen und Funktionalität der Jacken, Pullover, Blusen, Hosen, Kleider und Accessoires, die in der Brandenburger Straße zu haben sein werden.

Der Friseursalon am Nauener Tor ist um die Ecke

Kalf und Faussner arbeiten seit sechs Jahren in der Modebranche zusammen. Irgendwann kamen sie mit Walz ins Gespräch und entwickelten zum Oktoberfest „trachtenähnliche Dinge“, die großen Anklang fanden. Die Wahl für die Boutique fiel nahezu zwangsläufig auf Potsdam, Kalf wohnt in der Stadt, ist hier geboren, Walz hat einen Salon unweit vom Nauener Tor. In Walz’ Stammfiliale auf dem Kurfürstendamm sind die „liebsten Stücke“, die allesamt in Italien produziert werden, bereits zu haben. Auf der Brandenburger Straße läuft seit Mitte April ein Testverkauf. „Zur Eröffnung soll alles perfekt sein“, sagt Ricky Kalf.

Von Jens Trommer

Ein Trabant-Fahrer hat am Montag in der Potsdamer Pappelallee an einer Ampel nicht genügend aufgepasst und hat einen Auffahrunfall verursacht. Zum Schaden für den Trabant.

09.05.2017

Britta Bohne hatte Glück im Unglück: nach einem Reitunfall entdeckte sie in der Rehaklinik ihre neue Leidenschaft, die sie nun zum Beruf gemacht hat. In ihrer Kleinen Töpferei in Golm bietet sie nun Feierabendkurse im Töpfern und kreative Kindergeburtstage an. Britta Bohne ist aber auch abseits von Lehm und Ton kreativ begabt.

12.05.2017

Dienstags ins Barberini? Warum nicht? Das Museum erfreut sich eines so riesigen Besucherandrangs, dass für die Eröffnungsausstellung nun die Schließtage abgeschafft wurden. Weniger Andrang herrscht derweil in den Sitzungen des Bau- und des Beschwerdeausschusses – dabei stehen heute wieder spannende Themen auf der Tagesordnung.

09.05.2017
Anzeige