Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Überfall auf Restaurant-Angestellten
Lokales Potsdam Überfall auf Restaurant-Angestellten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 26.12.2017
Quelle: dpa (Archiv)
Potsdam

Um kurz nach 2 Uhr in der Nacht auf den 23. Dezember 2017 hatte ein 28- jähriger Angestellter des Restaurants „Villa Haacke“ an der Jägerallee Feierabend. Seine Freundin erwartete ihn und zusammen machte man sich auf den Heimweg. Kurze Zeit später wurde das Pärchen gestoppt. Drei unbekannte Männer stellten sich ihnen in den Weg; zwei waren maskiert.

Schläge mit dem Teleskopstab

Eine der Unbekannten bedrohte die junge Frau mit einem Messer, die anderen beiden hielten den 28-Jährigen fest und schlugen mit einem Teleskopstab gegen die Knie des Mannes.

Schließlich entrissen sie ihm die mitgeführte Tasche mit den Tageseinnahmen des Restaurants und machten sich aus dem Staub.

Polizei bittet um Hinweise

Der unmaskierte Täter ist etwa 20-25 Jahre. Er ist 1,75- 1,80 m große und hatte blondes Haar. Alle Täter waren dunkel gekleidet sollen akzentfreies Deutsch gesprochen haben.

Hinweise zu Feststellungen nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Potsdam Stiftung Preußische Schlösser und Gärten - Peter Kulka plant wieder für Potsdam

Peter Kulka, Architekt des brandenburgischen Landtags, hat einen neuen Großauftrag in Potsdam: Für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten plant er den Neubau des Besucherzentrums an der Historischen Mühle. Dank eines Sonderinvestitionsprogramms kann die Stiftung noch weitere Pläne umsetzen.

25.12.2017
Potsdam Weihnachtsmarkt Potsdam - Paketbombe schreckt Familien ab

Der Fund einer Paketbombe Anfang Dezember hat offenbar insbesondere Familien vom Besuch des Potsdamer Weihnachtsmarktes abgehalten. Das haben vor allem die Betreiber der Karussells zu spüren bekommen. Der „Blaue Lichterglanz“ ist Brandenburgs größter Weihnachtsmarkt und hat noch bis zum 28. Dezember geöffnet.

23.12.2017
Potsdam MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam - 21.344 Euro fürs Kinderheim – vielen Dank!

Eine Sternstunde: Bei der diesjährigen MAZ-Weihnachtsaktion haben Leser 21.344 Euro für den geplanten Neubau des DRK-Kinderheims Am Stern gespendet. Nicht nur die Kinder waren aus dem Häuschen, auch der DRK-Kreisverbandschef jubelt: Von so einem Spendenschwung hat er nicht zu träumen gewagt.

04.01.2018