Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit Feuerlöschern gespielt
Lokales Potsdam Mit Feuerlöschern gespielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 12.10.2015
Wer mit Feuerlöschern spielt, begeht eine Straftat. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Innenstadt/Waldstadt

Mit Feuerlöschern wollten Unbekannte am Sonntag in der Potsdamer Innenstadt, am Humboldtring und im Wohngebiet Waldstadt ihren Spaß haben. Diese Leichtsinnigkeit hat allerdings die Polizei auf den Plan gerufen – die Beamten ermitteln nun wegen des Missbrauchs von Notrufen und Nothilfemitteln sowie wegen Sachbeschädigung.

Allein dreimal rückte die Potsdamer Feuerwehr aus, weil in der Zentrale Feueralarm aus Mehrfamilienhäusern einging. Als die Feuerwehrleute an den Einsatzorten im Humboldtring und in der Charlottenstraße eintrafen, fanden sie aber kein Feuer, sondern lediglich fünf geleerte Feuerlöscher. Unbekannte hatten die Einsätze gegen 3.30 Uhr, 3.50 Uhr und 14.15 Uhr ausgelöst.

Um kurz vor 10 Uhr wurde die Polizei zu einem ähnlichen Vorfall in die Saarmunder Straße in Waldstadt gerufen. Dort hatten Unbekannte zwei Feuerlöscher auf geparkte Autos entleert. Die Beamten entdeckten die Feuerlöscher in unmittelbarer Nähe des Tatorts.

Ob die Straftaten in einem Zusammenhang stehen oder nur die Tatmittel die Gleichen waren, das untersucht derzeit die Kriminalpolizei. Die Beamten bitten dabei um Mithilfe und fragen: Wem sind am Sonntag, 11.Oktober, gegen 3.30 Uhr und 14.15 Uhr im Humboldtring, gegen 3.50 Uhr in der Charlottenstraße und in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober in der Saarmunder Straße verdächtige Personen aufgefallen?

Info: Ihre Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Potsdam, Telefon 0331-55081224.

Von MAZ-Online

Potsdam Polizeibericht für Potsdam am 12. Oktober - Einbrecher in der Apotheke

Ein Einbrecher, eine Apotheke und drei Kassen: Das ist der Stoff, aus dem Gaunerträume gestrickt sind. Dumm nur, wenn ein mutiger Zeuge zugreift und so lange nicht locker lässt, bis die Polizei eintrifft und die Handschellen klicken. In Bornstedt ist es einem Einbrecher so ergangen. Und das nicht zum ersten Mal.

12.10.2015
Potsdam Charity-Dinner im Kutschstall - Risotto und Ochsenbacke für den guten Zweck

Am Sonntag haben sich im Kutschstall 120 Gäste versammelt um bei einem Charity-Dinner lecker zu essen und Geld für die Potsdamer Hospizdienste zu sammeln. Und dabei ist eine ziemlich hohe Summe zusammengekommen, noch dazu eine Schnapszahl. Die MAZ hat sich unter die Gäste gemischt.

12.10.2015

Es geht schon wieder los! Nicht nur die neue Arbeitswoche, auch das akademische Jahr bricht heute an. Das bedeutet auch, dass Busse und Trams wieder von jungen Leuten bevölkert werden. Heute gibt es sicher nur ein Ziel – die Mega-Semesterauftakt-Party in der Schiffbauergasse. Unser Tipp für eine beschwingte Woche: Hingehen, mittanzen!

12.10.2015
Anzeige