Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf A10: Auto landet im Gebüsch

Potsdam-Nord Unfall auf A10: Auto landet im Gebüsch

Man muss schon genau hinschauen, um den Unfallwagen zu erkennen: Eine Autofahrerin ist am Samstagnachmittag auf der A10 bei Potsdam nach rechts von der Fahrbahn abgekommen – und landete im Gebüsch. Die Bergung des Fahrzeugs sorgte für eine Vollsperrung auf der Autobahn.

Voriger Artikel
„Pulse of Europe“ zieht ins Trockene
Nächster Artikel
Jugendweihe ist kein Auslaufmodell


Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Eine Autofahrerin hat am Samstagnachmittag auf der A10 in einer Kurve die Kontrolle über ihre Wagen verloren. Sie ist gegen 15 Uhr zwischen Potsdam-Nord und Spandau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto landete im Gebüsch, war von der Straße aus kaum noch zu sehen. Die Fahrerin wurde dabei verletzt, sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Die angerückte Feuerwehr Potsdam musste erst auf mehreren Metern die Büsche wegschneiden, bevor sie an das Fahrzeug herankam. Die Bergung sorgte für eine rund einstündige Vollsperrung auf der Autobahn.

Die Autobahn war rund eine Stunde lang komplett gesperrt

Die Autobahn war rund eine Stunde lang komplett gesperrt.

Quelle: Julian Stähle

> Weitere Polizeimeldungen aus Berlin und Brandenburg

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg