Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Unfallfahrer meldet sich nach seiner Flucht
Lokales Potsdam Unfallfahrer meldet sich nach seiner Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 18.10.2016
Quelle: DPA
Anzeige
Babelsberg

Ein Potsdamer bog am Dienstagmorgen von einem Firmengelände auf die Fritz-Zubeil-Straße ein. Dabei übersah er offenbar einen Fahrradfahrer (31), der die Ausfahrt gerade kreuzte. Bei der Kollision stürzte der Radler und verletzte sich leicht. Trotzdem fuhr der Nissan-Fahrer weiter. Zeugen konnten ihn jedoch identifizieren und per Handy erreichen. Er gab an, aus Panik weggefahren, doch gerade auf dem Weg zur Polizei zu sein, um den Unfall zu melden.

Babelsberg: Volkswagen gestohlen

Der Besitzer eines grauen VW Golf bemerkte am frühen Montagmorgen den Diebstahl seines Kombis. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen PM-XX 380 war am Neuendorfer Anger in Babelsberg geparkt und ist nun international zur Fahndung ausgeschrieben.

Babelsberg: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

Drei Graffiti-Sprayer konnte die Polizei dank eines Zeugen in der Nacht auf Dienstag in der Wattstraße in Babelsberg auf frischer Tat erwischen. Ein Anwohner hatte die drei beim Besprühen der Bahnunterführung vom S-Bhf Babelsberg beobachtet und die Polizei informiert. Die Beamten konnten die Männer im Alter von 19 Jahren fassen, als sie gerade dabei waren, ihr „Werk“ zu vollenden. Ihre Identität wurde ermittelt und die Spraydosen wurden sicher gestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Innenstadt: Radfahrer hatte Drogen bei sich

Als Beamte am Dienstagvormittag einen 16-jährigen Fahrradfahrer auf der Brandenburger Straße kontrollierten, stellten sie fest, dass er eine geringe Menge von Betäubungsmitteln und Rauchutensilien dabei hatte. Die verbotenen Substanzen wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Von MAZonline

Potsdam Kurioser Abwasser-Toiletten-Test - So ein Scheiß: Teure Klospülung in Potsdam

Wer in Potsdam die Toilettenspülung betätigt, der sollte darauf achten, die Spül-Stoptaste zu drücken. Sonst wird es teuer. Auch, wenn jede einzelne Spülung nur wenige Cent kostet, kommt am Ende des Jahres ein dreistelliger Betrag zusammen. In Mainz kostet die selbe Anzahl von Spülungen die etwa die Hälfte.

18.10.2016
Potsdam MAZ zu Hause ... in Groß Glienicke - Der Feind in der Westwand

Hausschwamm im mehr als 300 Jahre alten Fachwerk der Westwand hat den Restaurierungsplan für die Dorfkirche von Groß Glienicke durcheinandergebracht. Entdeckt wurde der gefährliche Schaden bei der Restaurierung der Orgelempore, die zum Ende des 17. Jahrhunderts als Patronatsloge der Ribbecks errichtet worden war.

18.10.2016

Die Stadt steht in den kommenden Tagen ganz im Zeichen des Dialogs zwischen Religionen und Kulturen. In vielen Kirchen finden dazu Veranstaltungen statt, eine Ausstellung wird gezeigt. Passend dazu wird heute ein Vortrag über Fresken in Barockkirchen angeboten. Kurz gesagt: kein Tag für Glaubensmuffel.

18.10.2016
Anzeige