Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Unfallkurve: Biker fährt gegen Leitplanke
Lokales Potsdam Unfallkurve: Biker fährt gegen Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 20.04.2017
Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am späten Mittwochabend zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 27-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Zuvor war dieser zusammen mit zwei anderen Bikern auf der Bundesstraße 2 zwischen Groß Glienicke und Potsdam unterwegs. In einer scharfen Linkskurve auf Höhe des Krampnitzsees kam er mit seinem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Dadurch zog er sich schwerste Verletzungen zu, die umgehend in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Er wird dort derzeit weiter stationär behandelt.

Bikerfreunde unter Schock

Während der Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße 2 für etwa eine Stunden voll gesperrt bleiben. Da die Strecke eine von wenigen Verbindungen zwischen Berlin und Potsdam ist, steckten wenig später mehrere Nachtbusse an der Unfallstelle fest.

Der Unfall ereignete sich in einer Linkskurve. Quelle: Julian Stähle

Die Honda war nicht weiter fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Die beiden Begleiter des 27-Jährigen, die vorneweg fuhren, erlitten einen Schock und mussten ebenfalls betreut werden. Die Polizei hofft, mit ihren Aussagen den Unfallhergang klären zu können.

Vor zwei Monaten Unfall an gleicher Stelle

Die Kurve in der Nähe der ehemaligen Kaserne ist den Rettungskräften nicht unbekannt: Fast auf den Tag genau vor zwei Monaten krachte es hier schon einmal. Am 17. Februar kollidierten zwei Autos frontal, fünf Menschen zogen sich damals teils schwere Verletzungen zu. Als problematisch erweist sich nicht nur die Schärfe der Kurve, sondern dass hier auch die Fahrstreifen enger sind als üblich.

Von MAZonline

Nicht nur das Aprilwetter hält uns heute in Atem. In Drewitz beginnt der nächste Gartenstadt-Bauabschnitt, das Potsdam-Museum bekommt Besuch und auch noch Zuwachs und zwei Ausschüsse debattieren über Krach, Platz und die Wiederverwertung der FH-Reste. Was, nicht spannend genug? Dann ab nach Werder! Dort können Sie gemeinsam mit den Obstbauern zittern.

20.04.2017

Mit großem Einsatz hatte Familie Beyer nach ihrem erst drei Monate alten Hund gesucht. Ein Facebook-Aufruf der Tierrettung Potsdam wurde mehr als 2500 Mal geteilt. Auch MAZonline hat über die Suche berichtet. Daraufhin meldete sich Carmen Siebert – und Paul konnte wieder nach Hause zurückkehren.

21.04.2017

Mehrere Tausend Besucher erwarten die Organisatoren zum 46. Sehsüchte-Festival, das am Mittwoch startet. Mehr als 100 von ihnen sollen aus dem Ausland kommen. Die Koordinatoren – allesamt Studierende an der Babelsberger Filmuniversität – haben erstmals eine polnische Partnerhochschule für das Filmfestival und bekommen Besuch aus Afrika und Asien.

22.04.2017
Anzeige