Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
VW kracht auf Smart kracht auf Polizeiauto

Potsdam VW kracht auf Smart kracht auf Polizeiauto

Während des Berufsverkehrs am Dienstagnachmittag in der Amundsenstraße in Potsdam kam es zu einem Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen. Unter anderem war ein Behördenfahrzeug der Polizei involviert. Auch Menschen kamen zu Schaden.

Voriger Artikel
Kleines Mädchen stürzt aus zweitem Stock
Nächster Artikel
Politische Kunst ist nicht zwingend linksliberal


Quelle: dpa (Genrefoto)

Potsdam. Auf der Potsdamer Amundsenstraße kam es am Dienstagnachmittag zum Auffahrunfall zwischen drei Autos.

Ein Behördenfahrzeug der Polizei musste aufgrund des anhaltenden Berufsverkehrs verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter dem Behördenfahrzeug fahrende 42-jährige Smart-Fahrerin hielt ebenfalls gefahrlos an. Ein 18-jähriger VW-Fahrer aber übersah das Anhalten und fuhr auf den Smart auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart auf das Behördenfahrzeug geschoben. Der VW-Fahrer sowie die Smart-Fahrerin wurden leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg