Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Verbrennen von Gartenabfällen verboten

Potsdam rät zu Biotonne, Komposthaufen oder Sack Verbrennen von Gartenabfällen verboten

Beim Verbrennen werden viele Schadstoffe und Feinstaub freigesetzt. Gartenabfälle sollten nicht offen verbrannt werden - in Potsdam ist das sogar ausdrücklich verboten. Doch es gibt Alternativen.

Voriger Artikel
Sechs Autoeinbrüche in einer Nacht
Nächster Artikel
Versperrte Sicht sorgt für zwei kaputte Autos


Quelle: Michael Hübner

Potsdam. Die Landeshauptstadt Potsdam weist ausdrücklich darauf hin, dass Strauch-, Baum- und Heckenschnitt, sowie auch Laub, Baumaterialien und sonstige Abfälle nicht verbrannt werden dürfen. Das Verbrennen von Gartenabfällen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, heißt es in einer Mitteilung Das gilt auch für das Abbrennen von Garten- und Strauchmaterial in genehmigungsfreien Lagerfeuern bis einen Meter Höhe.

Die Stadt weist darauf hin, dass Gartenabfälle, wenn sie nicht in der Biotonne landen oder im Garten kompostiert werden können, als Strukturmaterial auf den Komposthaufen, oder bei der Kompostanlage der Stadtentsorgung Potsdam GmbH (STEP) in Nedlitz, Lerchensteig 25b, bzw. dem Recycling- und Kompostbetrieb, Drewitzer Straße abgeben werden können.

Zudem können die roten 100-Liter-Laubsäcke in den Kundenzentren des Verkehrsbetriebes beziehungsweise auf den STEP-Wertstoffhöfen für 3,57 Euro pro Stück erworben werden. Ein Anruf bei der Step (0331/ 6617166) „und die Säcke werden zu einem vereinbarten Termin abgeholt“, verspricht die Stadt. Das Abholen der Säcke ist im Kaufpreis bereits enthalten.

Ausnahmen nur mit Antrag

Doch es gibt auch Ausnahmen. Krankes und auch von Schädlingen befallenes Holz aus dem Garten- und Landschaftsbau, welches aufgrund seiner Beschaffenheit nicht verwertet werden kann, darf verbrannt werden. Hierfür können Ausnahmegenehmigungen beim Bereich Umwelt und Natur der Landeshauptstadt Potsdam beantragt werden.

Weitere Informationen zur Kompostierung und Entsorgung von Gartenabfällen gibt es bei den Stadtwerken Potsdam oder direkt bei der Landeshauptstadt Potsdam.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg