Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam
Lokales Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 23.08.2014
Quelle: Christel Köster
Anzeige

Pünktlich zum Ende der Sommerferien sind auch die Ferienbaustellen in der Stadt verschwunden. Der Verkehr kann von und aus Richtung Norden sowohl auf der B 273 als auch auf der Kladower Straße wieder rollen. Auch die Auffahrt in Babelsberg – Rudolf-Breitscheid-Straße zur Nuthestraße stadteinwärts – steht laut Stadtverwaltung wieder zur Verfügung. Viele Baumaßnahmen seien in die Zeit der Sommerferien gelegt worden, weil die Verkehrsbelastung auf den Straßen dann deutlich geringer sei als außerhalb der Ferien, so die Verwaltung. Allerdings war es zu Beginn der Baustellen zu langen Staus gekommen, viele Autofahrer waren frustriert.

Breite Straße
Die Baumaßnahme in der Breiten Straße verlängert sich um etwa 3 Wochen.

Im Abschnitt zwischen Wall am Kiez und der Hoffbauerstraße wird der Radweg saniert. Gleichzeitig erfolgt der Austausch von Gasleitungen in dem Abschnitt. In jeder Fahrtrichtung bleiben zwei Fahrspuren bestehen.

Es besteht im Berufsverkehr dennoch Staugefahr Richtung Zeppelinstraße

Nuthestraße I / Humboldtbrücke
Die Fahrspuren der Humboldtbrücke stadteinwärts sind von Dienstagabend, dem 26. August, ab 20 Uhr bis Mittwochmorgen, dem 27. August, um 6 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wird über Friedrich-List-Straße umgeleitet.

Im Rahmen der Arbeiten am Brückenbauwerk steht die Erneuerung weiterer Brückenlager an. Bei den Arbeiten in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch wird die Brücke um circa einen Zentimeter angehoben und die alten Lager ausgebaut. Parallel dazu wird im Bereich zwischen der Humboldtbrücke und dem Knoten Berliner Straße die neue Verkehrszeichenbrücke montiert. Dazu werden die beiden seitlichen Ständer am Fahrbahnrand auf Fundamenten aufgestellt und anschließend das Mittelstück mittels Kran eingehoben.

Der Tramverkehr der Linien 94 und 99 ist von der Sperrung nicht betroffen; alle Bahnen verkehren wie gewohnt. Sämtliche Umleitungen sowohl für den KfZ-Verkehr als auch für Fußgänger und Radfahrer sind ausgeschildert.

Nuthestraße II
Die Abfahrt Babelsberg wird am Montag und Dienstag zwischen 9-15 Uhr voll gesperrt. Alternativ kann die Abfahrt zur Friedrich-List-Straße genutzt werden.

Nuthestraße III
Unter der Brücke der Rudolf-Breitscheid-Straße im Bereich der Tramhaltestelle Alt Nowawes ist ein Fußgängertunnel eingerichtet. Eine Umleitung für Radfahrer ist ausgeschildert.

Für die Dauer der Baumaßnahme der Humboldtbrücke gilt auf der stadteinwärtigen Fahrtrichtung ein Verbot für alle Kfz ab 7,5 Tonnen.

Für Arbeiten auf der Humboldtbrücke ist der nördliche, stadteinwärtige Rad- und Gehweg gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Rad- und Gehweg auf der anderen Seite der Humboldtbrücke.

Nuthestraße IV
Die Auffahrt von der Max-Born-Straße und dem Stern-Center auf die Nuthestraße stadteinwärts werden von Dienstag, dem 26. August, bis Donnerstag, dem 28. August, jeweils zwischen 21 und 7 Uhr voll gesperrt.

Grund ist die Fahrbahnerneuerung. Bitte den Umleitungshinweisen folgen.

Kaiser-Friedrich-Straße
Die Kaiser-Friedrich-Straße wird in dieser Woche halbseitig gesperrt. Grund dafür sind Schachtdeckelsanierungen.

Friedrich-List-Straße
In der Friedrich-List-Straße ist eine Fahrspur in Richtung Babelsberg gesperrt. Für Gehweg- und Bordarbeiten ist der Gehweg im Bereich der Tankstelle ebenfalls gesperrt. Eine Umleitung für Fußgänger ist beschildert. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Anfang Oktober.

Friedrich-Engels-Straße / Neuendorfer Anger
Zur Verlegung einer Schmutzwasserleitung wird die Zufahrt zum Neuendorfer Anger von der Friedrich-Engels-Straße voll gesperrt. Der Neuendorfer Anger ist über die Zufahrt zur L40 erreichbar. Auf der Friedrich-Engels-Straße ist eine Baugrube in Mittellage eingerichtet.

Autos in beiden Fahrtrichtungen kommen daran vorbei.

Neuendorfer Straße
Die Neuendorfer Straße wird im Abschnitt zwischen Großbeerenstraße und Galileistraße grundhaft saniert. In diesem Bereich ist die Neuendorfer Straße halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraßenführung in Richtung Nuthestraße eingerichtet. Der Verkehr in Richtung Großbeerenstraße wird über die Galileistraße, Newtonstraße, Ziolkowskistraße und Grotrianstraße umgeleitet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2014.

Kladower Straße
Die Vollsperrung der Kladower Straße in Höhe Weinmeisterweg in Sacrow ist aufgehoben. Restarbeiten werden bis Ende der Woche bei halbseitiger Sperrung durchgeführt.

Friedrich-Ebert-Straße
Die Friedrich-Ebert-Straße ist zwischen Helene-Lange-Straße und Alleestraße bis voraussichtlich Ende November gesperrt. Die Straße sowie sämtliche Leitungen werden komplett erneuert. Zwischen Helene-Lange-Straße und Nauener Tor ist die Friedrich-Ebert-Straße in beide Richtungen befahrbar. Gesperrt ist weiterhin die Zufahrt in die Behlertstraße.

Maulbeerallee
Die Maulbeerallee ist aufgrund von Sanierungsarbeiten punktuell halbseitig gesperrt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich 5.
September.

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 22. August - 3-jähriges Mädchen plötzlich auf der Straße

+++ Drewitz: Ein 24-jähriger Autofahrer bekam am Donnerstag einen Riesen-Schreck, als plötzlich ein kleines Mädchen mit ihrem Kinderfahrrad zwischen den parkenden Autos hervorkam +++ Nördliche Innenstadt: Auch eine 25-jährige Frau hat am Donnerstag nicht auf den Verkehr geachtet und ist vor ein Auto gelaufen +++

22.08.2014
Potsdam MAZ-Serie zur Landtagswahl 2014 - Nils Naber (Grüne) - zurück aus der Babypause

Ausgewählte Direktkandidaten Potsdamer Wahlkreise für die Landtagswahl in Brandenburg am 14. September 2014. Nils Naber ist der Direktkandidat der Grünen im Wahlkreis 19. Er, der gebürtige Niedersachse, ist seit langen in Potsdam politisch tätig - mit einer kurzen Unterbrechung.

22.08.2014

Wenig überraschend: Die Mieten in Potsdam steigen weiter – aber nicht mehr so rasant wie in früheren Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des Bauträgers Hochtief. Die benachbarte Bundeshauptstadt ist mittlerweile vorbeigezogen.

21.08.2014
Anzeige