Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Verkehrsprognose für Potsdam

Vom 10. bis 16. August Verkehrsprognose für Potsdam

Sommerzeit ist Bauzeit, so auch in Potsdam. Auf zahlreichen Straßen wird gebaut, etliche sind deswegen voll gesperrt. Die Stadt Potsdam hat aber überall Umleitungen einrichten lassen, teilt die Stadtverwaltung mit. Vollsperrungen gibt es unter anderem auf der Heinrich-Mann-Allee, der Leipziger Straße und der Nedlitzer Straße. Auch an der Nuthestraße gibt es noch immer Sperrungen.

Voriger Artikel
Fachhochschulgebäude soll erhalten bleiben
Nächster Artikel
Wieder räumen Diebe eine Sattelkammer aus
Quelle: dpa

Potsdam. B273 Sacrow-Paretzer-Kanal

Die B273 ist für Leitungs- und Straßenbauarbeiten in Höhe der Kreuzung An der Eisenbahnbrücke voll gesperrt. Eine Umleitung ist über die L92 / B2 ausgeschildert. Die Straße an der Eisenbahnbrücke nach Marquardt ist ebenfalls voll gesperrt, die Anbindung nach Marquardt erfolgt über am Friedrichspark. Radfahrer/Fußgänger werden über die Eisenbahnbrücke umgeleitet.

Ketziner Straße

Für Straßenbauarbeiten ist die Ketziner Straße zwischen Ortskern und Königsweg voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die B273 ausgeschildert. Die Umleitungsführung der Vollsperrung * L92 * ist nicht betroffen.

L40 / A115

Die Auf/Ausfahrt Neuendorfer Straße in stadteinwärtiger Richtung ist noch bis 12.08.2015 voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Neuendorfer Straße, Großbeerenstraße, Horstweg ausgeschildert. Die Auf/Ausfahrt Wetzlarer Straße in stadteinwärtiger Richtung ist noch bis 10.08.2015 voll gesperrt, eine Umleitung wird über Fritz-Zubeil-Straße, Rudolf-Moos-Straße, Horstweg gestellt.

Ab 12.08.2015 werden die stadtauswärtigen Fahrspuren zwischen Wetzlarer Straße und Neuendorfer Straße gesperrt. Der Verkehr wird mit jeweils einer Fahrspur pro Richtung auf den stadteinwärtigen Fahrspuren geführt.

Die Aus/Auffahrt Wetzlarer Straße in stadtauswärtiger Richtung ist voll gesperrt, eine Umleitung wird über Aus/Auffahrt Horstweg ausgeschildert.

Die Ausfahrt Neuendorfer Straße in stadtauswärtiger Richtung ist ebenfalls voll gesperrt, eine Umleitung wird über die Ausfahrt Sterncenter / Konrad-Wolf-Allee mit Wendefahrt L40 ausgeschildert.

Staugefahr im Berufsverkehr in beiden Richtungen!

Zeppelinstraße

Für Gleisbauarbeiten ist die Zeppelinstraße zwischen Kastanienallee und Nansenstraße auf eine Fahrspur pro Richtung eingeengt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende der Sommerferien. Das Linksabbiegen ist im Baubereich untersagt, bitte die nächste Wendemöglichkeit nutzen.

Staugefahr in beiden Fahrtrichtungen.

Heinrich-Mann-Allee

Für Gleisbauarbeiten ist die Heinrich-Mann-Allee zwischen Friedhofsgasse und den Tram-Gleisen zum Hauptbahnhof voll gesperrt. Die stadteinwärtige Fahrtrichtung wird über Friedhofsgasse und Friedrich-Engels-Straße umgeleitet. Die stadtauswärtige Fahrtrichtung wird über die kleine Heinrich-Mann-Allee umgeleitet.

Staugefahr in beiden Fahrtrichtungen.

Leipziger Straße

Die Leipziger Straße ist in Höhe Speicherstadt voll gesperrt. Eine Umleitung ist über den Brauhausberg ausgeschildert.

Staugefahr stadteinwärts auf der Umleitungsstrecke.

Lutherplatz

Für Leitungsarbeiten ist der Lutherplatz nur eingeschränkt befahrbar.

Die Einfahrt von der Friedrich-Engels-Straße ist voll gesperrt, eine Umleitung wird über Daimlerstraße ausgeschildert. Der Verkehr aus der Großbeerenstraße und Karl-Liebknecht-Straße wird mit einer mobilen Ampel geregelt. 

Staugefahr in allen Fahrtrichtungen am Lutherplatz sowie auf der Umleitungstrecke, der Rudolf-Breitscheid-Straße.

Nedlitzer Straße

Für Leitungsarbeiten muss der stadteinwärtige Radweg zwischen Esplanade und Kiepenheuerallee voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über den gegenüberliegenden Radweg ausgeschildert. Dieser wird während des Bauzeitraumes im Gegenverkehr zugelassen, die Querung der Nedlitzer Straße ist jeweils an den Ampeln der Kreuzungen möglich. 

Friedrich-List-Straße

Für Leitungsarbeiten sind zwei Fahrspuren der Friedrich-List-Straße gesperrt. Es steht weiterhin eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Pestalozzistraße

Die Pestalozzistraße ist für Leitungsarbeiten in Höhe Rosenstraße voll gesperrt.

Templiner Straße

Für Leitungsarbeiten ist die Templiner Straße in Höhe Ulrich-von-Hutten-Straße halbseitig gesperrt. Unter Beachtung des Gegenverkehrs kann in beide Richtungen gefahren werden.

Friedrich-Ebert-Straße / Yorckstraße

Für Leitungsarbeiten im Zuge eines Hausneubaus an der Kreuzung Friedrich-Ebert-straße Ecke Yorckstraße ist in der Yorckstraße und in der Straße Am Kanal die rechte Fahrspur gesperrt. Es steht nur noch eine Fahrspur in Fahrtrichtung Dortustraße zur Verfügung.

Luisenplatz

Für Leitungs- und Straßenbauarbeiten ist der Luisenplatz in Höhe Zimmerstraße voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich November.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg