Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Verkehrsprognose für Potsdam

14. bis 20. August Verkehrsprognose für Potsdam

Die Baustellen- und Stausituation in der Landeshauptstadt bleibt angespannt. Jetzt wirft auch noch die Schlössernacht ihre Schatten voraus. Bislang ist die Maulbeerallee eine wichtige Ausweichstrecke für den Stau in Bornstedt – jetzt wird sie voll gesperrt.

Voriger Artikel
Mutter hat entführtes Baby wieder: Frau in Haft
Nächster Artikel
Appell zur Versöhnung nach 28 Jahren

Es bleibt schwierig, in Potsdam mit dem Auto vorangekommen.

Quelle: Friedrich Bungert

Potsdam. Mit der Maulbeerallee und der Friedrich-List-Straße stehen in dieser Woche zwei weitere wichtige Strecken auf der Sperrungsliste, auch auf der Langen Brücke besteht wegen einer Baustelle Staugefahr. Weiterhin gilt: Wer kann, sollte das Auto am besten stehenlassen.

Nedlitzer Straße

Aufgrund von Bauarbeiten zur Verlängerung der Tram-Strecke zwischen Viereckremise und Campus Jungfernsee ist die Nedlitzer Straße zwischen Georg-Hermann-Allee und Zum Exerzierhaus voll gesperrt. Beide Fahrtrichtungen werden über Amundsenstraße und Potsdamer Straße umgeleitet. Es besteht Staugefahr sowohl in der Amundsenstraße als auch auf der B273 Potsdamer Straße.

Der Geh-/Radweg der Nedlitzer Straße im Bauabschnitt ist für Leitungsarbeiten ebenfalls voll gesperrt. Es gibt eine Umleitung über die Graf-von-Schwerin-Straße.

Hans-Thoma-Straße

Für Leitungsarbeiten wird eine Fahrspur zwischen Leibl- und Gutenbergstraße werktags punktuell zwischen 8 und 15 Uhr eingeschränkt.

Berliner Straße

Zur Herstellung eines Hausanschlusses wird die Fahrbahn Höhe Schiffbauergasse in stadteinwärtiger Fahrtrichtung eingeengt. Stadteinwärts kann über das Tram-Gleis ausgewichen werden. Wichtig: Die Tram hat Vorfahrt!

Maulbeerallee

Für die Schlössernacht ist die Maulbeerallee vom 16.08. bis zum 20.08. voll gesperrt.

Lange Brücke

Zwei Fahrspuren der Langen Brücke in Fahrtrichtung Leipziger Eck sind gesperrt. Es stehen weiterhin zwei Fahrspuren in stadtauswärtiger Richtung zur Verfügung. Das Linksabbiegen in die Babelsberger Straße ist im gesamten Bauzeitraum untersagt. Staugefahr in stadtauswärtiger Richtung!

Friedrich-List-Straße

Für Sanierungsarbeiten ist die Friedrich-List-Straße in Höhe Hauptbahnhof halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung L40 ausgewiesen. Die Gegenrichtung kann über die Entladestraße in Richtung Lange Brücke fahren.

Lotte-Pulewka-Straße

Für die Herstellung von Hausanschlüssen ist die Lotte-Pulewka-Straße zwischen Wiesenstraße und Friedrich-List-Straße voll gesperrt. Der Parkplatz bleibt erreichbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Heinrich-Mann-Allee

Für die Sanierung eines Regeneinlaufes wird eine stadteinwärtige Fahrspur der Heinrich-Mann-Allee Höhe Tram-Querung zum Stern gesperrt.

August-Bebel-Straße

Für die Verlegung einer Gasleitung sowie der anschließenden Verbreiterung der Fahrbahn für die Herstellung eines Radschutzstreifens ist die August-Bebel-Straße zwischen Dianastraße und Steinstraße halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraße in Richtung Süden ausgewiesen. Die Maßnahme dauert bis voraussichtlich Ende September.

Eine Umleitung für die Fahrtrichtung Norden ist ausgewiesen. Die Sperrung wird ab Dienstag bis zur Dianastraße ausgeweitet. Damit ist der Filmpark auch innerhalb des Sperrbereiches und nur noch von Norden kommend erreichbar.

Karl-Liebknecht-Straße / Rudolf-Breitscheid-Straße

Für die behindertengerechte Herstellung der Nebenanlagen der Kreuzung am Rathaus Babelsberg sind die Gehwege der Karl-Liebknecht-Straße nur eingeschränkt nutzbar.

Der Gehweg vor Apotheke ist voll gesperrt. Ebenso ist die Furt von Apotheke zum Rathaus voll gesperrt, Fußgänger werden gebeten, über die restlichen Furten auszuweichen.

Große Weinmeisterstraße

Für die Erneuerung einer Trinkwasserleitung ist die Große Weinmeisterstraße zwischen Langhansstraße und Leistikowstraße halbseitig gesperrt. Es ist eine Einbahnstraße in Richtung Leistikowstraße eingerichtet.

Potsdamer Chaussee

Für die Herstellung von Hausanschlüssen und Leitungsarbeiten wird die Potsdamer Chaussee in Groß Glienicke ab Montag zwischen Theodor-Fontane-Straße und Triftweg halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung Kreisverkehr ausgewiesen. Die Fahrtrichtung Berlin wird weiträumig über L20 und Seeburger Chaussee umgeleitet.

In der Einbahnstraße Triftweg wird während des Bauzeitraumes die Fahrtrichtung geändert, es kann nur in Richtung B2 gefahren werden.

Golmer Chaussee/ Bornimer Chaussee

Die Vollsperrung der Golmer Chaussee wird im Laufe des Montages aufgehoben und wieder für den Verkehr freigegeben.

Ab Dienstag ist für Straßenbauarbeiten des Landesbetriebes die Bornimer Chaussee zwischen neuem Kreisverkehr und Ortseingang Potsdam/ Golm voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg