Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam VfL Potsdam trauert um Urgestein Detlef Doering
Lokales Potsdam VfL Potsdam trauert um Urgestein Detlef Doering
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 25.02.2019
Detlef Doering Quelle: Verein
Potsdam

Große Trauer beim VfL Potsdam: Das Vereins-Urgestein Detlef Doering ist am Sonntag im Alter von 59 Jahren nach langer Krankheit gestorben. „Kein Zweiter hat den Handball und speziell den Handball des 1. VfL Potsdam so geprägt wie er“, schrieb der Handball-Drittligist am Montag auf seiner Facebook-Seite. „Detlef hat in über 30 Jahren Generationen von Handballern trainiert und sie auf ihrem Weg geprägt. Detlef Doering war der Jugendtrainer schlechthin. Er lebte und liebte diese Aufgabe, war steter Begleiter seiner Jungs. Zum einen in der handballerischen Ausbildung, zum anderen ebenso im Prozess des Erwachsenwerdens.“

Seit mehr als 30 Jahren in Potsdam

Detlef Doering, der jüngere Bruder von Olympiasieger Lothar Doering, wurde 1959 in Leipzig geboren und kam nach dem Studium an der DHfK in Leipzig Mitte der 80er Jahre nach Potsdam. Dort prägte er die Geschichte des Vereins als Trainer entscheidend mit. „Wir werden dich in Erinnerung behalten, wie du warst: optimistisch, dem Leben und deinen Jungs zugewandt“, teilte der VfL mit.

Auch an der Sportschule, wo Doering als Lehrertrainer arbeitete, herrschte Bestürzung über den Tod des langjährigen Kollegen. „Wir wussten, dass es so kommen würde. Aber jetzt, wo es passiert ist, ist es wie ein Schlag in die Magengrube“, sagte Schulleiterin Iris Gerloff, die am Montag um 9 Uhr alle Schüler und Lehrkräfte per Durchsage über den Tod von Doering informierte.

„Es sind viele Tränen geflossen“

Schon zuvor hatte Alexander Haase, Doerings Lehrertrainerkollege und Sportlicher Leiter beim VfL Potsdam, den Handball-Schülern die Nachricht überbracht. „Es sind viele Tränen geflossen, alle waren sehr nachdenklich“, sagte Iris Gerloff, die ihren Kollegen würdigte: „Er war ein Mensch, der sein Leben komplett dem Handball gewidmet hat. Und dabei war er immer sehr natürlich, hat sich selbst nie in den Vordergrund gespielt und immer für seine Schüler und Visionen gekämpft.“ Deshalb habe er auch eine sehr hohe Anerkennung im Kollegium genossen.

Vor dem kommenden Heimspiel am Sonnabend (19 Uhr, MBS-Arena) gegen die HSG Ostsee wird der VfL Potsdam Detlef Doering mit einer Trauerminute gedenken.

Von Stephan Henke

Nicht nur in Berlin, auch in Potsdam ist ein Mädchen im Teenager-Alter verschwunden. Die 13-jährige Doreen wird bereits seit dem 8. Februar vermisst – nach bisherigen Erkenntnissen soll sie weggelaufen sein.

28.02.2019

Bleibt das Bild „Regatta in Venedig“ des französischen Malers Henri-Edmond Cross noch länger in Potsdam oder geht es zurück in die USA? Ende der Woche soll am Landgericht Potsdam die Entscheidung über das Gemälde im Museum Barberini fallen.

25.02.2019

Ein schickes Shirt und eine neue Hose sind schnell gekauft – und genauso schnell wieder vergessen oder aussortiert. Kleidertauschpartys wollen eine nachhaltigere Form des Konsums. Wir haben eine besucht.

28.02.2019