Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Vogel leitet Aufsichtsrat des Oberlinhauses
Lokales Potsdam Vogel leitet Aufsichtsrat des Oberlinhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Martin Vogel (47) ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats im Oberlin-Verein. Quelle: Oberlinhaus
Anzeige
Potsdam

Der Beauftragte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) bei den Ländern Berlin und Brandenburg, Martin Vogel (47), ist neuer Aufsichtsratsvorsitzende des Vereins Oberlinhaus in Potsdam. Der Pfarrer sei einstimmig in das Amt gewählt worden, teilte die Organisation am Dienstag mit – die Wahl fand bereits am vergangenen Donnerstag, 16. Juni, statt.

Dem Aufsichtsgremium gehören unter anderem Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) sowie die frühere Landesjustizministerin Beate Blechinger (CDU) an. Neu gewählt wurden Pfarrer Peter Burkowski, Geschäftsführer der Führungsakademie für Kirche und Diakonie, sowie Alexander Schirp, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Berlin-Brandenburg (UVB). Der bisherige Vorsitzende, Professor Hans Georg Petersen, schied aus Altersgründen aus. Martin Vogel ist in Potsdam auch als Streiter für den Wiederaufbau der Garnisonkirche bekannt – er ist Mitglied der Stiftung.

Der Verein ist Träger des diakonischen Rehabilitationszentrums Oberlinhaus. Dort arbeiten mehr als 1800 Mitarbeiter in der Oberlinklinik, dem Berufsbildungswerk, der Oberlinschule, den Werkstätten und anderen Bereichen. Jährlich werden in den Einrichtungen nach eigenen Angaben mehr als 30 000 Menschen betreut.

Von MAZonline

Anzeige