Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Weihnachtsaktion
Spendenaktion
So ein Spaß: Tonia Weidl durfte gestern mit Hilfe ihrer Betreuerin Jessica Berg anschaukeln – MAZ-Leser haben’s möglich gemacht.

Tonia ist gelähmt, kann nicht sehen, nicht sprechen. Rutschen, rumtoben, wippen: Was andere Kinder auf dem Spielplatz erleben, ist für sie tabu. Wie gut, dass es den Sinnesgarten im Oberlinhaus gibt. Dort kann Tonia jetzt schaukeln – samt Rollstuhl! Möglich haben das die MAZ-Leser gemacht, die bei der Weihnachtsaktion vergangenes Jahr großzügig gespendet haben.

  • Kommentare
mehr
Sinnesgarten im Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg
Ein kleiner Wasserlauf gehört bereits zum Sinnesgarten  im Oberlinhaus.

Der Potsdamer Energieanbieter Natgas AG hat für den Sinnesgarten des diakonischen Oberlinhaus großzügig gespendet. Im Mai wird eine Rollstuhlschaukel aufgestellt, die dank der MAZ-Weihnachtsaktion finanziert werden konnte.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam
Die kleine Jessica (5) und Betreuerin Jessica Berg freuen sich über die Anteilnahme.

Zum Finale kamen noch einmal große Beträge rein: bei der Weihnachtsaktion in Potsdam haben die MAZ-Leser eine Rollstuhlschaukel am Oberlinhaus finanziert – und legten noch einmal mehr als 10.000 Euro für den weiteren Ausbau des Sinnesgartens drauf. Mit dabei waren auch zwei Unternehmen aus Babelsberg, die tief in die Tasche griffen.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam
Freude schenken: Mit den Spenden wird der Sinnesgarten ausgebaut.

Einen Tag vor Ende der MAZ-Weihnachtsaktion sind wir voller Enthusiasmus. Ihre vielen kleinen und großen Spenden haben uns weit gebracht. Nun wollen wir mit Ihrer Hilfe die 20 000-Euro-Marke reißen. Die taubblinden und hörsehbehinderten Oberliner werden es Ihnen danken.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam
Cecilie Gräfin Lambsdorff spendet 1000 Euro ans Oberlinhaus.

Die Augen der Betreuer und Bewohner des Oberlinhauses leuchten: mehr als 15000 Euro haben MAZ-Leser bereits für den Sinnesgarten gespendet, der für Taubblinde und Hörsehbehinderte gebaut wird. Besonders großzügig: eine Gräfin, deren Vater einst Bundesminister war.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Weihnachtsaktion
Reha-Zentrums-Chef Lars Weber mit der leitenden Sporttherapeutin Jessica Lang.

Lars Weber, Chef des Reha-Zentrums Teltow, würdigt das Babelsberger Oberlinhaus für die Arbeit mit Taubblinden und spendet 250 Euro für die MAZ-Weihnachtsaktion. Mit dem von Bürgern und Firmen gespendeten Geld können eine spezielle Rollstuhlschaukel angeschafft und der Sinnesgarten zum Tasten und Fühlen komplettiert werden.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam
Dirk Heydemann (l.) und Bürgermeister Michael Grubert (M.) bei der  Einweihung des  Spielplatzes „Ameisengasse“  in Kleinmachnow.

Der Oberlin-Verein darf sich freuen: Er kommt seinem Ziel schon sehr, sehr nah, eine Rollstuhlschaukel für schwermehrfachbehinderte Patienten bauen zu lassen und den Sinnesgarten damit zu komplettieren. Bei der MAZ-Weihnachtsaktion klingelte es wieder im Spendensäckel. Tolle Sache! Und wenn jetzt noch der Rest zusammenkommt...

  • Kommentare
mehr
MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam
Friseurmeister Stefan Ritt genießt es, Freude zu schenken.

Freude schenken ist das Größte. Das wissen Friseurmeister Stefan Ritt und sein Team aus dem Potsdamer Traditionssalon „Coiffeur Ritt“. Gerne unterstützen sie die MAZ-Weihnachtsaktion zugunsten einer Rollstuhlschaukel am Babelsberger Oberlinhaus mit einer Spende. Und dafür haben sie gute Gründe.

  • Kommentare
mehr
2 4