Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsdeko bei 31 Grad kaufen? Kein Problem in Potsdam

Glasmanufaktur eröffnet Geschäft Weihnachtsdeko bei 31 Grad kaufen? Kein Problem in Potsdam

Kugeln, Zapfen, Weihnachtsmänner: Für die Inge-Glas-Manufaktur aus Bayern ist 365 Tage im Jahr Weihnachten. Jetzt hat Inge ihr erstes Ladengeschäft eröffnet – mitten im Potsdamer Mai-Sommer. Inklusive Altem Fritz, seiner Kartoffel und mit der berüchtigten Weihnachtsgurke.

Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 86 52.4028735 13.0576739
Google Map of 52.4028735,13.0576739
Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 86 Mehr Infos
Nächster Artikel
Blühende Dachlandschaften für Potsdam

Nicht nur Kugeln, auch Figuren gibt’s für den Baum.

Quelle: Christel Köster

Innenstadt. Die Welt ist eine Kugel – erst recht hinter dem Schaufenster in der Friedrich-Ebert-Straße 86. Dort hat am Samstag bei herrlichstem Mai-Wetter die Inge-Glas-Manufaktur ihr allererstes Ladengeschäft eröffnet: ein Winterwunderland aus funkelnden Weihnachtskugeln jeglicher Couleur.

Für das in Neustadt bei Coburg (Bayern) ansässige Familienunternehmen, das laut eigner Aussage Europamarktführer für Glaskugeln, Christbaumkugeln und Glas-Christbaumschmuck ist, ist 365 Tage Weihnachten im Jahr – und das nun auch in Potsdam.

Nahe dem Nauener Tor sind hunderte Kugel-Modelle zu haben: allesamt Mund geblasen, wie das Unternehmen versichert, mit echtem Sterlingsilber veredelt und liebevoll von Hand bemalt. Aber Inge kann nicht nur klassisch. Die Manufaktur ist auch für ihre außergewöhnlichen Formen bekannt – 15 000 sollen in Neustadt schlummern.

In Potsdam sind nicht ganz so viele zu haben, aber mehr, als ein Weihnachtsbaum tragen kann, darunter Nikoläuse und Märchenfiguren, Champagnerfläschen und Kaviardosen, Käseecken, Schinkenkeulen und Salamis, der Hauptmann von Köpenick und der Alte Fritz, Chilischoten und Kartoffeln. Nicht zu vergessen: die Weihnachtsgurke.

Die Weihnachtsgurke

Die Weihnachtsgurke.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Wie? Die kennen Sie nicht? Dann fragen Sie mal in den USA nach! Da ist „The Christmas Pickle“ ein Festtagsrenner. Die Gurke wird irgendwo in den grünen Tiefen der Tannbaumzweige versteckt. Wer sie als erster entdeckt, bekommt nicht nur ein Extra-Geschenk, ihm soll auch eine Extra-Portion Glück fürs kommende Jahr beschieden sein. Verrückt, diese Amerikaner, meinen Sie? Es kommt noch verrückter: Die Amis behaupten nämlich, dass die krumme Nummer eine deutsche Weihnachtstradition ist. Na dann: Halleluja!

Von Nadine Fabian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg