Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Wenn Worte zur Qual werden
Lokales Potsdam Wenn Worte zur Qual werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 05.06.2013
Anzeige
Potsdam

*Name geändert

Meike Jänike

Potsdam Stadt bevorzugt Container-Lösung zur Unterbringung der Asylbewerber - Flüchtlinge ins Industriegebiet?

Die Stadt schickt alle Flüchtlinge, die in diesem Jahr noch nach Potsdam kommen, wohl in ein Container-Dorf am Industriegebiet in Drewitz. „Es ist eine der wahrscheinlichsten Möglichkeiten“, sagte Stadtsprecher Jan Brunzlow gestern der MAZ. Somit ist das Ziel der Verwaltung, die Asylbewerber direkt in der Stadt unterzubringen, vorerst wohl gescheitert.

05.06.2013
Potsdam Linke setzt sich durch / Blankoscheck für Stiftung - Oberbürgermeister zieht Touri-Abgabe zurück

Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) macht bei der Tourismusabgabe einen Rückzieher. Die für Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung anberaumte Abstimmung über die Satzung zur Tourismusabgabe wird zurückgestellt, so Rathaussprecher Stefan Schulz gegenüber der MAZ.

05.06.2013
Potsdam Förderkreis schließt Kooperationsvereinbarung mit Schlösserstiftung - Hochzeitspartys in der Muschelgrotte möglich

Sesam öffne dich! Das wünschte schon mancher Besucher, der vom Wege abkam und unverhofft vor dem grau-braunen Schlackegebirge am Ufer des Jungfernsees stand. Doch die Muschelgrotte im Neuen Garten blieb ein Mysterium. Ab sofort gehen ihre Türen auf (wenn man sich vorher anmeldet).

05.06.2013
Anzeige