Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Wie ein Top-Athlet auf dem Laufband
Lokales Potsdam Wie ein Top-Athlet auf dem Laufband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 05.06.2014
Quelle: Promo
Sanssouci

Gesund und sportlich geht’s beim zweiten Potsdamer Tag der Wissenschaften zu. Am Sonnabend, 14. Juni, dürfen sich Besucher wie Top-Athleten fühlen und auf Fahrrad und Laufband steigen, um dort ihr Herz-Kreislauf-System unter Belastung zu testen. Die Reaktionsschnelligkeit misst ein computergesteuertes System, bei dem man auf schnell wechselnde optische und akustische Reize Hände oder Füße bewegen muss. Bei einer anschließenden Ganganalyse kann man überprüfen, ob und welche Schuheinlagen benötigt werden.
 
Weil Spitzensportler nicht allein im Training „gemacht“ werden, wissen Brandenburgs beste Athleten die besondere medizinische Betreuung seitens der Hochschulambulanz der Uni zu schätzen, die beim Tag der Wissenschaften für alle Interessierten geöffnet ist. Ärzte und Physiotherapeuten zeigen, wie sie sich vor Wettkämpfen und im Training um die rund 350 Bundeskader und den Nachwuchs an den brandenburgischen Eliteschulen des Sports kümmern. Mitmachexperimente: um 17.30 und 20 Uhr, Haus 12, Raum 0.21.
 
Wie viel Energie man beim Sport (ver)braucht, kann man beim Ernährungsquiz (Haus 12, Raum 0.28) herausfinden. Tomate, Gurke, Möhrchen: Kinder können beim Gemüsequiz (Haus 12, Raum 1.01) testen, wie viele Sorten sie kennen. Wie hoch ist mein Körperfettanteil? Bin ich ein Apfel- oder ein Birnentyp? Auf diese und andere Fragen geben Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke Antworten – von 14 bis 21 Uhr im Forschungscamp auf der Wiese vor der Uni. Angeboten werden auch Messungen des Körperfettgehalts und Diabetes-Tests.
 
Bewegung in den Wissenschaftstag bringt das Zentrum für Hochschulsport. Während Kinder auf einem Parcours ihre Koordination trainieren, dürfen Erwachsene in der Rückenschule Haltung zeigen (Workshop, um 18 & 19 Uhr, Haus 12, Raum 1.32) oder sich bei einer Massage entspannen. Den passenden Workshop gibt’s von 14 bis 18 Uhr im Haus 12, Raum 1.32. Zu lateinamerikanischen Rhythmen kommen Kleine und Große beim Tanz-Fitness-Sport Zumba wieder zusammen: 18.30 & 19.30 Uhr, Haus 12, Sporthalle.

Potsdam Einige Busfahrer verweigern Beförderung - Rollifahrer widerspricht Havelbus

Günther Sommermeier hatte vor einer Woche auf ein Problem aufmerksam gemacht: Einige Busfahrer weigern sich, den Potsdamer Rollstuhlfahrer mitzunehmen –  trotz eines entsprechenden Aufklebers am Fahrzeug. Die Begründung der Havelbus-Verkehrsgesellschaft will er nicht gelten lassen.

04.06.2014
Potsdam Kita-Kinder laufen, werfen und springen beim Regenbogen-Cup - Kräftemessen der Knirpse

Zum siebten Mal wetteiferten Kita-Kinder beim Laufen, Werfen und Springen. Rund 650 Knirpse lieferten sich spannende Wettkämpfe. Am Ende stand aber der Spaß an der Bewegung klar im Fokus.

04.06.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 4. Juni - Seniorin löscht Brand selbst

+++ Eine 78-Jährige wollte sich nur etwas kochen, doch dann ging der Topf plötzlich in Flammen auf – doch die Rentnerin wusste sich zu helfen +++ Ein 80-Jähriger wollte eine Straße überqueren und lief in ein anfahrenden Auto +++ Nach einem Anwohnertipp sind der Polizei jugendliche Schrittdiebe ins Netz gegangen +++

04.06.2014