Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wie ein Top-Athlet auf dem Laufband

Mitmachexperimente zu Sport und Gesundheit beim Wissenschafts-Tag Wie ein Top-Athlet auf dem Laufband

Am zweiten Potsdamer Tag der Wissenschaft bieten Ärzte und Physiotherapeuten viele Mitmachexperimente an.

Voriger Artikel
Rollifahrer widerspricht Havelbus
Nächster Artikel
Mit Ameisen auf kurzem Weg zu Infos
Quelle: Promo

Sanssouci . Gesund und sportlich geht’s beim zweiten Potsdamer Tag der Wissenschaften zu. Am Sonnabend, 14. Juni, dürfen sich Besucher wie Top-Athleten fühlen und auf Fahrrad und Laufband steigen, um dort ihr Herz-Kreislauf-System unter Belastung zu testen. Die Reaktionsschnelligkeit misst ein computergesteuertes System, bei dem man auf schnell wechselnde optische und akustische Reize Hände oder Füße bewegen muss. Bei einer anschließenden Ganganalyse kann man überprüfen, ob und welche Schuheinlagen benötigt werden.
 
Weil Spitzensportler nicht allein im Training „gemacht“ werden, wissen Brandenburgs beste Athleten die besondere medizinische Betreuung seitens der Hochschulambulanz der Uni zu schätzen, die beim Tag der Wissenschaften für alle Interessierten geöffnet ist. Ärzte und Physiotherapeuten zeigen, wie sie sich vor Wettkämpfen und im Training um die rund 350 Bundeskader und den Nachwuchs an den brandenburgischen Eliteschulen des Sports kümmern. Mitmachexperimente: um 17.30 und 20 Uhr, Haus 12, Raum 0.21.
 
Wie viel Energie man beim Sport (ver)braucht, kann man beim Ernährungsquiz (Haus 12, Raum 0.28) herausfinden. Tomate, Gurke, Möhrchen: Kinder können beim Gemüsequiz (Haus 12, Raum 1.01) testen, wie viele Sorten sie kennen. Wie hoch ist mein Körperfettanteil? Bin ich ein Apfel- oder ein Birnentyp? Auf diese und andere Fragen geben Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke Antworten – von 14 bis 21 Uhr im Forschungscamp auf der Wiese vor der Uni. Angeboten werden auch Messungen des Körperfettgehalts und Diabetes-Tests.
 
Bewegung in den Wissenschaftstag bringt das Zentrum für Hochschulsport. Während Kinder auf einem Parcours ihre Koordination trainieren, dürfen Erwachsene in der Rückenschule Haltung zeigen (Workshop, um 18 & 19 Uhr, Haus 12, Raum 1.32) oder sich bei einer Massage entspannen. Den passenden Workshop gibt’s von 14 bis 18 Uhr im Haus 12, Raum 1.32. Zu lateinamerikanischen Rhythmen kommen Kleine und Große beim Tanz-Fitness-Sport Zumba wieder zusammen: 18.30 & 19.30 Uhr, Haus 12, Sporthalle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg