Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Wo es sich ab Montag staut
Lokales Potsdam Wo es sich ab Montag staut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 09.03.2018
Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Anstellen und umfahren heißt es für Autofahrer auch in dieser Woche.

Zum Beispiel auf der Nutheschnellstraße. Auf der L40 beginnen die vorbereitenden Arbeiten für die Böschungssanierung im Seitenbereich der L40 Höhe Ausfahrt Friedrich-List-Straße erfolgen. Vorerst soll es keine Einschränkungen geben. Der Neuendorfer Anger ist weiter voll gesperrt sowie eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Die Templiner Straße ist für die Sanierung der Fahrbahn zwischen Potsdam und Caputh für Kraftfahrzeuge gesperrt. Eine Umleitung für ist über Caputh, Michendorfer Chaussee ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können während der gesamten Bauzeit weiterhin die Templiner Straße nutzen – eine gesicherte Führung ist gewährleistet.

Wegen Straßenarbeiten ist die Straße Alter Tornow halbseitig gesperrt. Es wird eine Einbahnstraße in Richtung Templiner Straße eingerichtet. Eine Umleitung wird über Hermannswerder ausgewiesen.

Der nördliche Gehweg der Großbeerenstraße über den Bahnübergang Medienstadt ist gesperrt. Als Querungshilfe ist eine Mittelinsel vorhanden sowie die Ampel an der Kreuzung Wetzlarer Straße. Die Deutsche Bahn will dort Gleissanierungen und Signalanlagen durchführen.

Für die Herstellung von mehreren Hausanschlüssen ist die Pestalozzistraße zwischen Heideweg und Kopernikusstraße halbseitig gesperrt. Es wird eine Einbahnstraße in Richtung Großbeerenstraße ausgewiesen.

Wegen Sanierungsarbeiten an einem Haus ist eine Fahrspur der Karl-Liebknecht-Straße an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße gesperrt. Es steht in jede Fahrtrichtung nur noch eine Spur zur Verfügung.

Damit ein Hausanschluss hergestellt werden kann, ist die Trebbiner Straße in Höhe Sternstraße voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

Der Schlaatzweg wird grundhaft saniert und deshalb ab der nächsten Woche zwischen Friedrich-Engels-Straße und Schlaatzstraße voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich September.

Von MAZonline

Überfrierende Nässe und glatte Straßen führten am Freitagmorgen zu Verkehrsunfällen. Auf der B2 bei Groß Glienicke verkeilte sich ein Lkw an einem Baum, konnte die Fahrt aber noch fortsetzen. Tödlich verunglückte dagegen ein Mann auf der B273 bei Potsdam.

09.03.2018

In der Waldstadt Süd entsteht eine Schule. Wer will, der kann sich schon heute vor Ort informieren. Zudem steht jede Menge Sport, Musik und Essen auf dem Programm. Und wer Entspannung sucht, für den haben wir ein exklusives Angebot im Palais Lichtenau.

09.03.2018

Christian Kube ist der erste Stadtteilkoordinator für den Kiez – die Stadt will bei Suche nach einem Standort für Bürgertreff helfen und die Miete für zwei Jahre finanzieren.

09.03.2018