Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Wohnmobil und Bungalow brennen lichterloh
Lokales Potsdam Wohnmobil und Bungalow brennen lichterloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 19.03.2018
Zwei Brände musste die Feuerwehr Potsdam löschen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Am späten Montagmittag mussten die Feuerwehren in Potsdam zu zwei Bränden quasi zeitgleich ausrücken. Zunächst wurde den Kameraden ein brennender Gartenbungalow in einer Kleingartenähnlichen Kolonie gemeldet.

Gleichzeitig zu zwei Einsätzen mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Potsdam am Montagnachmittag ausrücken. Während das Gerüst des Bungalows noch zu erkennen war, brannte der Campingwagen komplett aus.

Vor Ort stellten sie dichten Rauch fest, der aus dem Holzgebäude drang. Das Feuer war in einer Zwischendecke ausgebrochen und war für die Feuerwehrleute nur schwer zu erreichen. Mittels Löschschaum gingen die Helfer gegen den Brand vor und brachten ihn unter Kontrolle.

Ein weiterer Brand in Potsdam

Ein zweiter Brand, nur vier Kilometer entfernt, wurde kurze Zeit spätergemeldet. Ein großes Wohnmobil hatte auf einem Privatgelände Feuer gefangen. Eingelagerte Gasflaschen gefährdeten die Helfer beim Löschen, weshalb diese nur aus sicherer Distanz erfolgen konnte.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein 41 Jahre alter Mann sorgte am Sonntagnachmittag für Verspätungen im Bahnverkehr. Er hatte sich auf den Gleisen am Bahnhof Babelsberg aufgehalten. Als Bahnmitarbeiter versuchten, ihn aus dem Gleisbereich herauszuholen, griff er sie mit einer Leiter an.

19.03.2018

Vollsperrung der Bundesstraße 2 nach einem schweren Unfall in Neu Fahrland. Ein Pkw raste auf der Brücke zwischen Nedlitz und Neu Fahrland frontal in einen entgegenkommenden Lkw. Der Wagen schleuderte gegen das Brückengeländer, die Pkw-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.

19.03.2018

Die Landeshauptstadt wird Schauplatz einer Ermittlerserie. Das ZDF hat mit den Dreharbeiten zu „Soko“ Potsdam begonnen. Im Mittelpunkt soll dabei auch die Stadt selbst und die Umgebung stehen. Die Hauptrollen spielen Caroline Erikson und die gebürtige Luckenwalderin Katrin Jaehne

19.03.2018
Anzeige