Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zeugen gesucht nach schwerem Unfall
Lokales Potsdam Zeugen gesucht nach schwerem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 17.03.2013
Anzeige
MITTELMARK

e. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen aus der Stadt Brandenburg stammenden Pkw Daimler Chrysler gestreift. Durch die seitliche Berührung wechselte der Wagen aus Brandenburg abrupt die Fahrspur. Ein sich mit sehr hoher Geschwindigkeit nähernder BMW M6 aus Berlin wollte dem plötzlich herüber gezogenen Auto noch ausweichen, verlor aber die Kontrolle und prallte in die Mittelschutzplanke. Danach schleuderte der Wagen nach rechts über die Fahrbahn und kollidierte noch mit einem weiteren Daimler aus Bernburg, bevor er in der rechten Leitplanke zum Stehen kam. Durch umher fliegende Fahrzeugteile wurde außerdem ein Porsche Carrera beschädigt.

Der 35-jährige BMW-Fahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber abgeholt werden musste. Der Fahrer des Bernburger Daimler kam ebenfalls verletzt ins Krankenhaus. Die Fahrbahn in Richtung Autobahndreieck Potsdam war aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten fast zwei Stunden vollständig gesperrt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt.. (C. K)

Mit Julian Tyrasa, dem Autor und Regisseur der Komödie „Kleins großer Abgang“ sprach Edith Mende.MAZ: Das Stück wirkt wie für diese Bühne geschrieben...

17.03.2013
Potsdam Schlösserstiftung rüstet mit der Sanierung des Filmmuseums eines der ältesten Bauwerke Potsdams auf - Brandschutz für den Pferdestall

Ab und zu hält noch ein Transporter vor dem Marstall in der Breiten Straße, um letzte Teile aus dem Filmmuseum zu schaffen. Schon jetzt sind die Ausstellungshallen weitgehend leer.

17.03.2013
Potsdam Ex-Schlösserchef Hans-Joachim Giersberg erlebt in Potsdam Gratulanten-Andrang - „Putten-Ede" wurde 75 Jahre alt

Saskia Hüneke, Kustodin der Skulpturensammlung in der Schlösserstiftung, hatte in ihrem Vortrag im voll besetzten Schlosstheater die Dame ins Spiel gebracht: Clio.

16.03.2013
Anzeige