Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zweitägiger Stunt-Workshop
Lokales Potsdam Zweitägiger Stunt-Workshop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 18.04.2015
Action pur ist bei der Stuntshow im Filmpark Babelsberg angesagt. Quelle: dpa
Anzeige
Babelsberg

Heftige Prügeleien in Schrottplatz-Kulisse, wilde Verfolgungsjagden, Schießereien und Explosionen – willkommen bei der Stuntshow im Filmpark Babelsberg! Wer selbst mal in die Rolle eines Stunthelden schlüpfen möchte, hat dazu beim zweitägigen Workshop am 25. und 26. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr, unter fachkundiger Anleitung im Filmpark Gelegenheit. Auf dem Programm stehen Abseilübungen, Sturz- und Falltraining, Filmschlägereien, Auto-, Feuer- und Bodystunts. Angst vor Verletzungen muss man nicht haben. Oberster Grundsatz ist die Sicherheit aller Akteure. Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sich in guter physischer und psychischer Verfassungen befinden, dürfen kein starkes Übergewicht, kein Asthma, akute Bandscheibenvorfälle oder Herzbeschwerden haben, nicht schwanger sein. Pro Teilnehmer darf ein Zuschauer kostenlos mitkommen.

Anmeldungen: Stuntkoordinator Martin Lederer per E-Mail unter m.lederer@filmpark.de oder 0331/7212703

Von Ricarda Nowak

Potsdam Schulsanierung in Potsdam - Anbau Einstein-Gymnasium eröffnet

Das Einstein-Gymnasium ist komplett: Am Freitag wurde der Anbau eröffnet. Die Schüler hatten ihn bereits seit einigen Wochen belebt, dennoch war der offizielle Akt noch einmal ein Höhepunkt für alle Beteiligten.

20.04.2015
Potsdam Bürgerdialog zur Zukunft der Potsdamer Innenstadt - Ratenweiser Abschied vom Garnisonkirchschiff

Vor dem Bürgerdialog zur Garnisonkirche verdichten sich die Hinweise, dass der Turmaufbau auf der Agenda bleibt, die Rekonstruktion des Kirchenschiffs hingegen aufgegeben werden könnte. Der Bürgerdialog soll am 29. April mit einer Verständigung über die Diskussionsinhalte eröffnet werden.

20.04.2015
Potsdam „GemüseAckerdemie“ startet an drei Potsdamer Schulen - Schüler beackern Hofgärtnerei im Park Babelsberg

Die königliche Hofgärtnerei im Park Babelsberg hat schon bald wieder leckeres Gemüse im Angebot: Im Rahmen des Projektes „GemüseAckerdemie“ pflanzen Potsdamer Schüler ihr eigenes Gemüse an. Im Unterricht gibt’s die passende Theorie.

20.04.2015
Anzeige