Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zweites Firmenquiz im Lindenpark
Lokales Potsdam Zweites Firmenquiz im Lindenpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 29.10.2018
Stephanie Deubel (l.) und Yvonne Krause von der Quizfactory Berlin veranstalten das Potsdamer Firmenquiz. Quelle: Foto: privat
Babelsberg

Zum zweiten Mal findet im Potsdamer Lindenpark am 14. November ein „Firmenquiz“ statt – und wer sich bislang darüber ärgerte, dass mancher Kollege ständig Nachrichten neben seiner eigentlichen Arbeit liest, sollte den Mitarbeiter mit der großen Neugierde in sein Team aufnehmen. „Wie ein Firmenlauf, nur ohne Laufen“, umschreibt Yvonne Krause von der Quizfactory Berlin das Format.

Feierabendfreundlicher Start um 19 Uhr im Lindenpark

Statt auf der Laufbahn konkurrieren die Teams aus bis zu fünf Mitarbeitern beim Lösen kniffliger Fragen um den Sieg. Feierabendfreundlich um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung im Saal des Lindenparks. Nach drei Runden soll feststehen, welche Firma auch über den Tellerrand der eigenen Branche denken kann und vielseitig wissbegierige Mitarbeiter in ihren Reihen hat.

Erfolgreicher Test vor einem Jahr in Berlin

Die Idee zum Firmenquiz hatte die Berlinerin Yvonne Krause, die beim Rundfunk Berlin Brandenburg in Potsdam arbeitet und selbst begeisterte Quizzerin ist. „Von der Quiz-Teilnehmerin zur Quiz-Veranstalterin ist es nur ein kleiner Schritt und wenn man jahrelang selbst ganz viele Kneipenquizze veranstaltet hat, bekommt man viele neue Ideen“, sagt Krause. Vor einem Jahr startete sie das Firmenformat in Berlin. In Potsdam feierte das Firmenquiz im April seine Premiere. Gemeinsam mit Moderatorin Stephanie Deubel führte Krause die Teams durch den Abend.

„Jeder weiß ein bisschen und zusammen weiß man eine Menge“

Der Schwierigkeitsgrad ihrer Fragen liegt im Vergleich der zahlreichen Quizze, die sich in den vergangenen Jahren in der Stadt etabliert haben, im Mittelfeld. Denn Krause will den Firmenteams in erster Linie einen guten Abend außerhalb des Büros ermöglichen: „Man kann die Lösungen auf meine Fragen im Team erarbeiten. Denn jeder weiß ein bisschen und zusammen weiß man eine Menge“, sagt sie.

Verlosung von Karten für zwei Potsdamer Rateteams

>>>Die MAZ verlost an zwei Potsdamer Unternehmen Freikarten für ein Firmenteam im Wert des Startgelds von 50 Euro.

Wer gewinnen will, schreibt bis zum 2. November, 13 Uhr eine E-Mail an potsdam-stadt@maz-online.de und verrät darin unter dem Betreff „Firmenquiz“, wieso die Mitarbeiter seines Unternehmens klüger als jene im Rest der Stadt sind.

Von Peter Degener

Die Ente Agathe, das Aktionsmobil und die Hüpfeburg für Kinder sind aus der Arbeit des Stadtjugendrings Potsdam nicht wegzudenken. Doch die Hüpfeburg ist nach zehn Jahren hinüber. Nun wird Ersatz gebraucht.

29.10.2018

Der Aradosee soll renaturiert werden. Zu diesem Zweck kündigte das Potsdamer Rathaus an, dass das Gebiet nach alten Sprengstoffen abgesucht wird. Dies sollte eigentlich schon längst erledigt sein.

01.11.2018

Mit frischen Schrippen, Croissants oder süßem Gebäck sieht es an Feiertagen immer mau aus. Aber wir haben gute Nachrichten: Am Mittwoch zum Reformationstag öffnen über 20 Bäckereien in Potsdam ihre Ladentüren.

31.10.2018