Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zweites S-Bahn-Gleis kommt 2019
Lokales Potsdam Zweites S-Bahn-Gleis kommt 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 09.08.2013
Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Die Bahn will endlich das Problem der Eingleisigkeit der S-Bahn-Strecke zwischen Berlin-Wannsee und Potsdam-Hauptbahnhof (Hbf) angehen. Im Fokus ist dabei aber nur die kleine Lösung: Geplant ist ein zweites Gleis ausschließlich zwischen Brücke Nutheschnellstraße und Hauptbahnhof. Andere Abschnitte Richtung Wannsee bleiben außen vor.

Aber auch die kleine Lösung soll laut Bahn zwischen Berlin-Westkreuz und Potsdam eine Fahrzeitverkürzung von fünf Minuten bringen. Allerdings könne der vorgesehene Ausbau erst 2019/2020 in Betrieb gehen, so ein Sprecher. Zudem sei noch nicht klar, wer zu welchen Teilen die Kosten trägt: der Bund, das Land Brandenburg oder die Deutsche Bahn.

Der Landesvorsitzende des Bahnkundenverbands, Frank Böhnke, bezeichnet das Vorhaben als „sinnvoll, aber ein bisschen Kosmetik“. Um mehr Stabilität in den Fahrplan der normalerweise hier verkehrenden S-Bahnlinie 7 zu bringen, sei auch der Ausbau weiterer Teilstücke Richtung Wannsee nötig. Andernfalls übertrage sich weiterhin jede Verspätung auf den Gesamtbetrieb.

Für die Bahn stelle aber die komplette Wiederherstellung der früher einmal vorhandenen Zweigleisigkeit zwischen Wannsee und Potsdam einen „hohen Investitionsaufwand dar, der in keinem wirtschaftlich vertretbaren Verhältnis zum Nutzen“ stehe, so der Sprecher. So seien Geländeerwerbe in Babelsberg für Stützmauern nötig. Zudem greife ein Ausbau in die Fernbahntrasse ein.

Von Gerald Dietz

Potsdam 12. bis 18. August 2013 - Verkehrsprognose für Potsdam

Der Horstweg ist in Höhe Dieselstraße halbseitig gesperrt. Eine Umleitung über die Großbeerenstraße ist eingerichtet. Staugefahr besteht weiterhin auf der Nuthestraße und der Breiten Straße in beiden Richtungen.

09.08.2013
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 9. August - Ohne Fahrerlaubnis und mit Alkohol im Blut

+++ Einbrecher stehlen Schmuck und Geld +++ Unfallfahrer mit Alkohol im Blut +++ Frau stürzt sich vom Balkon +++ Kind verletzt sich bei Auffahrunfall leicht

09.08.2013
Potsdam Vorschau ist zehn Tage online verfügbar - Potsdamer Fundsachen werden im Internet versteigert

Smartphones, Fahrräder und Rollstühle, sogar Zahnprothesen und ein Einer-Kajak: Rund 3000 teils skurrile Gegenstände werden jedes Jahr im Potsdamer Fundbüro abgegeben. Ein Teil davon kommt bei einer Online-Auktion unter den Hammer. Die Funsachen können vorher im Internet angesehen werden.

10.08.2013
Anzeige