Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Zweites S-Bahn-Gleis kommt 2019

Zwischen Berlin-Wannsee und Potsdam Hbf Zweites S-Bahn-Gleis kommt 2019

Die Bahn plant, endlich die Trasse zwischen der Brücke der Nutheschnellstraße und dem Potsdamer Hauptbahnhof auszubauen. Damit soll das Problem der Eingleisigkeit zwischen Berlin-Wannsee und Potsdam-Hauptbahnhof endlich ein Ende haben. Die angestrebte Lösung soll die Fahrzeit um etwa fünf Minuten verkürzen.

Voriger Artikel
Verkehrsprognose für Potsdam
Nächster Artikel
Parkplatznot in der Innenstadt
Quelle: Christel Köster

Potsdam. Die Bahn will endlich das Problem der Eingleisigkeit der S-Bahn-Strecke zwischen Berlin-Wannsee und Potsdam-Hauptbahnhof (Hbf) angehen. Im Fokus ist dabei aber nur die kleine Lösung: Geplant ist ein zweites Gleis ausschließlich zwischen Brücke Nutheschnellstraße und Hauptbahnhof. Andere Abschnitte Richtung Wannsee bleiben außen vor.

Aber auch die kleine Lösung soll laut Bahn zwischen Berlin-Westkreuz und Potsdam eine Fahrzeitverkürzung von fünf Minuten bringen. Allerdings könne der vorgesehene Ausbau erst 2019/2020 in Betrieb gehen, so ein Sprecher. Zudem sei noch nicht klar, wer zu welchen Teilen die Kosten trägt: der Bund, das Land Brandenburg oder die Deutsche Bahn.

Der Landesvorsitzende des Bahnkundenverbands, Frank Böhnke, bezeichnet das Vorhaben als „sinnvoll, aber ein bisschen Kosmetik“. Um mehr Stabilität in den Fahrplan der normalerweise hier verkehrenden S-Bahnlinie 7 zu bringen, sei auch der Ausbau weiterer Teilstücke Richtung Wannsee nötig. Andernfalls übertrage sich weiterhin jede Verspätung auf den Gesamtbetrieb.

Für die Bahn stelle aber die komplette Wiederherstellung der früher einmal vorhandenen Zweigleisigkeit zwischen Wannsee und Potsdam einen „hohen Investitionsaufwand dar, der in keinem wirtschaftlich vertretbaren Verhältnis zum Nutzen“ stehe, so der Sprecher. So seien Geländeerwerbe in Babelsberg für Stützmauern nötig. Zudem greife ein Ausbau in die Fernbahntrasse ein.

Von Gerald Dietz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Potsdamer fordern bessere Verbindung nach Berlin

Derzeit besteht nachts in der Zeit von 0.30 bis 4 Uhr keine S-Bahn-Verbindung zwischen Potsdam und Berlin. Dies soll sich nach Wunsch von Potsdamer Politikern bald ändern. Auch der zweigleisige Ausbau der Strecke Wannsee – Potsdam soll schneller vorankommen.

mehr
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg