Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Prignitz
Rosenwinkel
Die Fachwerkkirche in Rosenwinkel stammt von 1666.

Eine Premiere erlebt Rosenwinkel am Freitag, 19. Mai. Zum ersten Mal greift das kleine Dorf mit dem blumigen Namen in das Geschehen der Tour de Prignitz ein. Das Radlerfeld legt eine Mittagspause am Dorfplatz ein. Kinder aus der Kita und Grundschule in Blumenthal werden ein Programm vorbereiten. Dabei kehrt ein Hauch Zirkuszelt nach Rosenwinkel ein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Alt Ruppin
Joachim Glaser vom Verleih Rhinpaddel stellt robuste Mietdrahtesel bei der Tour bereit.

Die Idee liegt zum Greifen nah. Pedalritter reisen zur Tour de Prignitz an und leihen sich am Etappenort ein Fahrrad für die Tagestour aus. An der Zieleinfahrt geben sie die Drahtesel zurück. Bei der Jubiläumstour wird aus dieser Idee erstmals eine ganz praktische Angelegenheit. Denn Joachim Glaser von der Firma Rhinpaddel aus Alt Ruppin stellt in diesem Jahr Fahrräder bereit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Groß Pankow
Sie pflastern den neuen Bahnsteig am Bahnhof Groß Pankow (vl.): René Kirchner, Maik Wesenberg und Dominik Biele von der Firma Tief- und Gleisbau aus Brandenburg (Havel).

Überall wird derzeit in Groß Pankow gebaut. Die Bahnstrecke nach Perleberg und Pritzwalk ist wegen Arbeiten am Gleis und an den Bahnsteigen unterbrochen, die B 189 seit Monaten nur einspurig und per Ampel geregelt zu befahren. Doch es kommt noch dicker. Wenn der Knotenpunkt gemacht wird, steht eine Vollsperrung des gesamten Ortes bevor.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostprignitz-Ruppin und Prignitz
Ein absoluter Aufreger: Die Landesstraße L19 zwischen Herzberg und Schönberg. Mehrere Leser beschwerten sich über deren Zustand.

Schlechte Straßen gibt es offenbar viele in den Landkreisen Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz. Nach wie vor erreichen viele Meldungen über Holperstrecken die Redaktion. Für einige gibt es bereits gute, für andere eher schlechte Nachrichten.

  • Kommentare
mehr
Putlitz

Ein Lkw-Fahrer ist in Putlitz absichtlich auf Straßenbauarbeiter zugerast, die ihm offenbar im Weg waren. Ihr „Verbrechen“: Sie brachten Straßenmarkierungen an. Nur mit einem Sprung konnten sie sich vor den Rädern des Lastwagens retten.

  • Kommentare
mehr
Tangendorf
Badeanzug aus Recyclingstoff, Teile aus der Sommer-Kollektion und warme Jacken für kalte Tage.

In Tangendorf produziert Nele von Grumbkow eine Bekleidungskollektion für Männer und Frauen aus ökozertifizierten Materialien und bei fairen Löhnen. Inzwischen ist das Label Frija Omina auch international bekannt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Meyenburg
Sechs Plakate entstanden zum Thema Kinderrechte.

Nach einem gut sechswöchigen Projekt über Kinderrechte sehen die Schüler der Klasse 6 b in der Meyenburger Grundschule die Welt mit etwas anderen Augen: Sie stellten fest, dass Kinder in Kriegsgebieten gar keine Rechte haben und dass es ihnen hier in Deutschland mehr als gut geht. Jetzt wollen sie der Gesellschaft etwas zurückgeben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pritzwalk
Die Auszubildende Duygu Kaya (r.) unterweist syrischstämmige Schülerinnen aus Kyritz im Blutdruckmessen.

Einblicke in den Klinik und Pflegealltag bekamen am Zukunftstag 36 Jungen uns Mädchen bei der KMG-Bildungsakademie in Pritzwalk. An fünf Stationen erfuhren die Schüler zum Beispiel, wie der Blutdruck gemessen wird, oder wie die Erste Hilfe richtig geleistet wird. Per Simulationsanzug durften sie sogar in die Rolle von älteren Patienten schlüpfen.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Cornelia Wriedt (stehend) und viele ander Bürger hatten Fragen zum Verkauf der Baumschule im Pritzwalker Hainholz.

Ein Nutzungskonzept für das Hainholz wird es vorerst nicht geben. Ein Antrag von SPD und Linken solch ein Dokument mit breiter Bürgerbeteiligung zu erarbeiten, den die Freien Wähler unterstützten, scheiterte am Votum von CDU, FDP und Kreisbauernverband. Deren Gegenantrag wiederum verweigerten die drei anderen Fraktionen die Zustimmung.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Der Abriss des Möbelmarktes für den Rewe-Neubau ist schon weit fortgeschritten

Veraltet, mit fehlerbehaftet und von geringer Ortskenntnis geprägt: Das Nahversorgungskonzept der Stadt Pritzwalk stieß auf breite Kritik. Vor allem Christa Pfeiffer (Freie Wähler) ließ kein gutes Haar an dem Dokument. Dennoch beschlossen es die Stadtverordneten. Sie wollen damit vor allem die Ansiedlung des Rewe-Marktes absichern.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg