Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Prignitz
Breese
Am Donnerstag sollen bei Breese erneut Fliegerbomben gesprengt werden. Diesmal sind 16 Anomalien im Boden gefunden worden.

Am Donnerstag geht in der Prignitz-Gemeinde fast nichts mehr. Dort müssen rund 1000 Menschen ihre Wohnungen verlassen, die Hauptstraße durch den Ort bleibt gesperrt. Denn dort, wo bald ein Deich stehen sollen, liegen noch einige Fliegerbomben im Boden. Bis zu 16 könnten Donnerstag gesprengt werden.

  • Kommentare
mehr
Ostprignitz-Ruppin
Das Schloss Rheinsberg ist wohl das größte Tourismagnet in der Region. Tausende Besucher strömen Jahr für Jahr in die Idylle am Grienericksee.

Mehr als 1,5 Millionen Übernachtungen sind vermutlich im vergangenen Jahr im Bereich des Tourismusverbandes Ruppiner Seenland gezählt worden. Davon ist Verbandschef Peter Krause überzeugt, auch wenn erst die Daten bis Ende November vorliegen. Zufrieden mit der Tourismussaison ist ebenfalls der Prignitzer Verband.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin/Perleberg
Justizvollzugsanstalt Wulkow: Wer aus dem Knast kommt, ist dankbar dafür, wenn er beim Wiedereinstieg in das Leben draußen Hilfe bekommt.

Das Projekt „Haftvermeidung durch soziale Integration“, das der Träger Christliches Jugenddorfwerk Berlin Brandenburg im Landgerichtsbezirk Neuruppin anbietet, soll stärker aufgestellt werden. Die vier Sozialarbeiter helfen Haftentlassenen oder straffällig gewordenen Menschen bei der Suche nach dem richtigen Weg.

  • Kommentare
mehr
Nordwesten
Die Serie „Rheinsberg“ von Rosenthal kam 1934 auf den Markt. Ein 15-teiliges Service kostete 33,50 bis 61,25 Reichsmark.

Die Namen vieler Orte aus dem Nordwesten Brandenburgs finden sich in Produktnamen aus ganz Deutschland wieder. Ein Bremer Anbieter hat das Gartenhaus „Neuruppin“ im Sortiment, in Hamburg gibt es die Sitzbank „Perleberg“ zu kaufen und das Kaffeeservice „Rheinsberg“ lieferte ein echtes bayrisches Traditionsunternehmen.

  • Kommentare
mehr
Groß Pankow
„Schutz statt Schutt“ fordert die Bürgerinitiative gegen eine Bauschuttdeponie in Luggendorf auf Transparenten.

Gegen die Deponiepläne für Luggendorf machen Mitglieder der Bürgerinitiative in Groß Pankow Stimmung. Mit zahlreichen Transparenten fordern Sie „Schutz statt Schutt“ für ihre Gemeinde. Sprecherin Caroline Freifrau von Wolff will sich mit Vertretern anderer von Deponieplänen betroffenen Gemeinden in Potsdam treffen. um sich auszutauschen.

  • Kommentare
mehr
Plattenburg
Insgesamt acht Bienenvölker wurden gestohlen.

Ein Unbekannter hat aus einem Waldgebiet in der Gemeinde Plattenburg (Landkreis Prignitz) acht Bienenvölker mit Tausenden Insekten gestohlen. Der Dieb kannte sich offenbar gut mit Bienen aus, da er nur die besten Bienenvölker gestohlen und dafür auch den richtigen Zeitpunkt abgewartet hat.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Themistoklis Stavrakis

Vier versierte Chirurgen treten die Nachfolge von Bernhard Pfestorf in der Praxis für Chirurgie in Pritzwalk an. Anfang Februar hat die Praxis für Chirurgie des Medizinischen Versorgungszentrums der KMG-Kliniken zudem neue Räumlichkeiten im Ärztehaus in der Perleberger Straße 2 bezogen.

  • Kommentare
mehr
Meyenburg
Das war die Idee: Ein Wohnviertel  mit Rund-um-Versorgung gegenüber dem Meyenburger Amtsgebäude. Was davon bleibt, wird sich zeigen.

Ganz verabschieden will sich Meyenburgs Amtsdirektor nicht von der Hoffnung auf Fördermittel des Landes für ein „Generationengerechtes Quartier Meyenburg“. Zwar gibt es aus dem Sozialministerium eine Absage. Immerhin bemühe sich die Kommune über den Stadt-Umland-Wettbewerb um Geld.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Exhibitionisten.

Ein unbekannter Mann soll sich in Pritzwalk am Sonnabend vor den Augen zweier zwölfjähriger Mädchen selbst befriedigt haben. Die Kinder entdeckten den Exhibitionisten auf Höhe der alten Lagerhallen an der Burgstraße. Die Polizei fahndet nun nach dem Mann.

  • Kommentare
mehr
Lindenberg
Im Pollo Abteil singt und spielt Eva-Maria Witte. der Knieperfuchs serviert das „Nationalgericht (rechts oben, und Christian Porst führt durchs Kleinbahnmuseum.

Mehr als hundert Fahrgäste an zwei Tagen begaben sich mit dem Pollo auf Knieperfahrt. Von Mesendorf nach Lindenberg und zurück führte die Tour. Neben dem Prignitzer Nationalgericht lernten die Besucher das Kleinbahnmuseum und die Kirche von Lindenberg kennen. Sie absolvierten lustige Spiele und konnten sich mit Knieper bevorraten.

mehr
Lenzen
Der Heimkasper-Chef Hans Peter Stein in seiner Paraderolle als bajuwarisches Tanzmädel beim Schuhplatteln.

Die „Heimkasper“ vom Pflegepersonal sorgen im Lenzener „Lebenskreis“ für fröhlichen Fasching. In dem Alters- und Pflegeheim stellen die Pflegerinnen und ein Lehrer für die Bewohner ein eigenes Karnevalsprogramm auf die Beine. Jetzt war es wieder so weit.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Die Prignitzmeister und andere ausgezeichnete Züchter.

Zwar sind wegen der Geflügelgrippe viele bedeutende Schauen ausgefallen, doch die Mitgliedsvereine des Prignitzer Kleintierzuchtverbandes sind noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen. Im Gegenteil, sie konnten sogar die Zahl der aktiven Mitglieder um elf auf 429 erhöhen. Viele Meistertitel konnten zudem errungen werden.

  • Kommentare
mehr
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg