Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Prignitz
Pritzwalk
„Phienis Allstars“ und die aktuellen Pritzwalker Spielerinnen. Caro Exner hält eines der  Trikots, das nun Sophie Kukuk bekommen soll.

Es war spannend am Samstag in der Pritzwalker Quandthalle. Die Fußballerinnen vom SSV Einheit Einheit Perleberg gewannen schließlich knapp ein Turnier mit acht Teams, bei dem aber das Sportliche nicht die Hauptrolle spielte. Denn es handelte sich um ein Benefizturnier zugunsten der schwer erkrankten Sophie Kukuk.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Angelina Schröder stand am Stamd des Teams vom Bistro „Bahnsteig 7“. Die Abiturientin besserte die Abi-Kasse ihres Jahrgangs auf.

Einen kleinen Trödelmarkt sowie zwei Ausstellungen konnte besuchen, wer am Sonnabend in den Pritzwalker Bahnhof kam. Der öffnete mal wieder seine Pforten. Die Resonanz war wie immer gut, wenngleich die Parallelveranstaltunge an diesem Tag dem Bahnhof ein paar Besucher abspenstig machten.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ließen es sich nicht nehmen, sich bei Dieter Herm (l.) für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Wittstocks langjähriger Wirtschaftsförderer und Vizebürgermeister, Dieter Herm, verlässt ab kommendem Jahr sein Amt und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Für die gute Zusammenarbeit mit ihm bedankten sich am Donnerstag zahlreiche Weggefährten auf seiner Abschiedsfeier im Wittstocker Rathaus. Dabei wurde klar, dass Herms Ruhestand gar nicht so ruhig werden wird.

  • Kommentare
mehr
Wittstock
Der Tourismusvereinsvorsitzende Jürgen Paul wirbt um die Einschätzungen der Radfahrer.

Top-Beschilderung, herrliche Landschaften oder doch mal Radwege, die im Nichts enden? – Wer in seiner Region Lob und Tadel über die Infrastruktur für Fahrradfahrer äußern will, hat nun die Gelegenheit dazu. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat wieder eine Umfrage gestartet, an der Interessierte noch bis kommenden Mittwoch teilnehmen können.

  • Kommentare
mehr
Nordwest-Brandenburg
Rollstuhlfahrer sind beim Prignitz-Express künftig auf sogenannte Überfahrrampen wie diese angewiesen.

Auf der Strecke des Prignitz-Expresses zwischen Wittenberge, Wittstock, Neuruppin und Berlin werden in Kürze neue Triebwagen eingesetzt. Das Bahnfahren soll damit eigentlich komfortabler werden. Doch nicht so für Rollstuhlfahrer.

  • Kommentare
mehr
Prignitz: Polizeibericht vom 25. November

Zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Lütkendorf kam es am Donnerstagmorgen, nachdem die Bewohner ihren Ofen angeheizt hatten. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Ursache der Flammen war eine nicht geschlossene Reinigungsklappe. Es entstand ein Schaden von zirka 40 000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Giesensdorf
Katrin Schultze zeigt, was sie mit den Bewohnern der Wohnstätte zusammen gebastelt hat.

Er ist seit 16 Jahren Tradition: Beim Adventsbasar in der CJD-Wohnstätte in Giesensdorf (Stadt Pritzwalk) gab es wieder allerlei Weihnachtliches zu erwerben. Katrin Schultze und Simone Schlinke-Braun hatte mit den Bewohnern tagelang dafür gebastelt.

  • Kommentare
mehr
Blumenthal
Der Aussichtsturm von Blumenthal ist Anziehungspunkt für Verliebte.

Seit rund zehn Jahren besiegeln Paare in aller Welt ihre unverbrüchliche Liebe mit so genannten „Liebesschlössern“. Helsinki taufte eine „Liebesbrücke“, Paris hat alle Schlösser abmontiert, in Berlin sind sie gar verboten. Nun haben Prignitzer Paare einen luftigen Ort gefunden – den Blumenthaler Aussichtsturm.

  • Kommentare
mehr
Meyenburg
Auch Schuhe, die vor Jahrzehnten getragen wurden, zeigt das Modemuseum.

Nachdem zwei großzügige Spenden in Höhe von insgesamt 100 000 Euro eingegangen sind, kann die Stadt Meyenburg mit einem geringen Eigenanteil nun weitere Kleider aus der Sammlung Josefine Edle von Krepls kaufen. Die Stücke sollen die Ausstellung im Modemuseum bereichern.

  • Kommentare
mehr
Groß Welle
Thomas Niedlich hat bisher zwei Bücher veröffentlicht. Ein drittes Buch ist in Arbeit.

Thomas Niedlich (60) aus Groß Welle erwandert seine alte Heimat in Thüringen auf den Spuren von August Trinius und schreibt Bücher darüber. Mit 53 Jahren wanderte der Wahl-Prignitzer erstmals auf dem Rennsteig. Die Landschaft, die Natur sind für den Groß Weller wichtig, aber auch die Menschen, auf die er trifft.

  • Kommentare
mehr
Perleberg–Wittenberge
Aus formellen Gründen mussten die Stadtverordneten von Perleberg und Wittenberge (Bild) getrennt abstimmen. Die Beschlüsse fassten beide Stadtparlamente einstimmig.

Einen historischen Tag nannten die Bürgermeister und Stadtverordneten von Perleberg und Wittenberge die künftig gemeinsam arbeitende Wirtschaftsförderung. Perleberg übernimmt die Hälfte der Gesellschafteranteile am Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz. Vor dem Verkauf wurde die „Braut“, sprich Gesellschaft noch schön, also schuldenfrei, gemacht.

  • Kommentare
mehr

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg