Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
11 Wildunfälle an zwei Tagen

Prignitz: Polizeibericht vom 20.3. 11 Wildunfälle an zwei Tagen

11 Wildunfälle in zwei Tagen – so die bisherige Bilanz des Wochenendes in der Prignitz. Von Freitag bis Sonntag früh kollidierten 11 Autos mit Wild, vor allem in den früheren Stunden des Berufsverkehrs. Alle beteiligten Autos wurden beschädigt, zudem kamen insgesamt 6 Rehe, 3 Wildschweine, ein Hase und ein Waschbär zu Schaden.

Voriger Artikel
Kirchenkreis Prignitz wird größer
Nächster Artikel
Perleberger Jäger erlegten 35 000 Wildschweine


Quelle: dpa

Wittenberge: Radfahrer verletzt, .

Ein 49-jähriger Radfahrer ist bei einem Zusammenprall mit einem Auto in Wittenberge am Fuß verletzt worden. Der Fahrer – ein 85-jähriger Wittenberger – war aus der Dr.-Salvador-Allendestraße in die Pritzwalker Straße eingebogen und dabei in den Gegenverkehr geraten.

Perleberg: Kundenkonto gekapert, Kleidung ergaunert

Ein 34-jähriger Perleberger war zurecht über eine Mahnung eines bekannten Schuh- und Kleidungsversandes in seinem E-Mailfach verwundert, denn er hatte dort nichts bestellt. Es stellte sich heraus, dass ein Unbekannter sein Kundenkonto geknackt und unter seinem Namen eine teure Jacke bestellt hatte. Finanzieller Schaden ist dem Perleberger zum Glück nicht entstanden. Gegen den Betrüger ermittelt nun die Polizei.

Plattenberg: Warnbaken und Ampel abgeräumt

Die Fahrbahnarbeiten auf der B 107 in der vergangenen Woche haben einen Unbekannten in der Nacht zum Freitag offenbar derart verärgert, dass sich die Warnbaken und die Baustellenampel im Straßengraben wiederfanden. Die Ampel wurde beschädigt. Da Auto- und vor allem Zweiradfahrer durch die aufgefräste Fahrbahn gefährdet wurden, ermittelt nun die Kriminalpolizei unter anderem wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

Quitzöbel: Schrottdieb beklaut Dorfgemeinschaft

Beim traditionellen Dorfputz am Sonnabend hat ein Unbekannter die Dorfgemeinschaft um ihren verdienten Lohn gebracht. Die Bürger hatten beim Dorfputz Schrott für eine gemeinsame Sammlung auf die Straße gestellt, von denen ein Unbekannter mit Auto und Anhänger die besten Stücke für sich abzweigte. Die Kripo sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Schrottdiebes geben könnten.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Hundesteuer: Halten Sie 300 bis 500 Euro pro Jahr für als gefährlich eingestufte Hunderassen für angemessen?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg