Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 13-jährige Mädchen betrunken in der Schule
Lokales Prignitz 13-jährige Mädchen betrunken in der Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 17.11.2017
Quelle: ZB
Glöwen

Eine Lehrerin der Oberschule Glöwen verständigte am Donnerstagnachmittag die Rettungskräfte, nachdem sie drei Schüler aufgegriffen hatte, die offenbar in der Pause Alkohol getrunken und diesen nicht vertragen hatten. Sie mussten sich übergeben.

Die Rettungskräfte stellten eine 13-Jährige mit 1,27 Promille, eine weitere 13-Jährige mit 0,68 Promille und einen 14-jährigen Jungen mit 0,18 Promille Alkohol fest. Die beiden Mädchen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Nach den Ermittlungen der ebenfalls verständigten Polizeibeamten haben die Schüler den Alkohol offenbar von einem 29-Jährigen in einer nahe der Schule gelegenen Baracke eines früheren Armeeobjektes erhalten. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er selbst pustete 2,95 Promille, bestritt die Vorwürfe jedoch.

Von MAZonline

Der Freundeskreis Schloss Meyenburg beantragt für 2018 einen Zuschuss der Stadt für die Aufarbeitung des Ölbildes von „G.C. Zieten“ durch Restauratorin Gunda Oelmann. Das Bildnis aus dem Jahre 1733 soll dann in die Ausstellung im Schlossmuseum integriert werden.

17.11.2017

Die Windhose, die am Freitag vergangener Woche über Barenthin hinweggezogen ist, war ein Tornado und wird in eine entsprechende Liste für Deutschland aufgenommen. Eine spezielle Arbeitsgruppe hat sich in Barenthin umgesehen und das Wetterphänomen eingeordnet.

17.11.2017

Beim bundesweiten Vorlesetag war Innenstaatssekretärin Katrin Lange im Meyenburger Schloss zu Gast. Sie las vor Drittklässlern Drachengeschichten. Auch andernorts lasen in den Bibliotheken Freiwillige vor Schülern. Kinder sollten abseits vom Internet auch mal ein richtiges Buch in die Hand nehmen, sagt Katrin Lange.

20.11.2017