Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 17-Jährige rastet völlig aus
Lokales Prignitz 17-Jährige rastet völlig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 28.03.2018
Quelle: Symbolbild
Perleberg

Eine 17-Jährige sollte am Mittwoch gegen 1.30 Uhr in Perleberg mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zwangseingewiesen werden. Die Jugendliche war dabei aggressiv und warf Gegenstände umher, so dass die Rettungskräfte um Amtshilfe bei der Polizei baten.

Den Beamten schlug im Zimmer der 17-Jährigen typischer Cannabisgeruch entgegen. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten sie szenetypische Utensilien und Betäubungsmittel sicher. Die 17-Jährige beruhigte sich nicht, die Polizisten mussten den Transport ins Krankenhaus begleiten.

Von MAZ-online

Die Söllenthiner Andreas und Vera Palmer wollen nicht aufgeben in ihrem Bemühen, die südliche Erweiterung des Windeignungsgebiete rund um den Ort rückgängig zu machen. Sie sind enttäuscht von der jüngsten Beratung des Regionalvorstandes Prignitz-Oberhavel, haben aber noch Hoffnung.

31.03.2018
Prignitz Die Ausgehtipps für die Prignitz - Alte Ölmühle verwandelt sich in Schoko-Lounge

Haben Sie am Wochenende schon was vor? Wenn nicht, findet sich hier sicher das Passende. Das Programm in der Region von Heiligengrabe bis Zempow folgt auf einen Blick. Die Kulturbeiträge finden sich in der Reihenfolge der Orte alphabetisch geordnet von Donnerstag, 29. März, bis Montag, 2. April.

29.03.2018

Der Platz wird langsam knapp an der Geschwister-Scholl-Grundschule in Perleberg. Da der Anbau zwar geplant, aber noch längere Zeit nicht zur Verfügung steht, sollen nun drei Klassenräume in Containerbauweise errichtet werden. Einige Stadtverordnete wollen sogar eine Kaufoption fürs Provisorium und eine dauerhafte Nutzung.

31.03.2018