Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
17-Jähriger fährt betrunken mit Papas Auto

Prignitz: Polizeibericht vom 28. August 17-Jähriger fährt betrunken mit Papas Auto

Dorfbewohner im Amt Meyenburg beschwerten sich Sonnabend um 21:31 Uhr telefonisch bei der Polizei über einen Autofahrer. Der fuhr ohne Beleuchtung die Straße rauf und runter. Die Beamten fanden einen 17-Jährigen ohne Führerschein in Papas Ford, der seine Kumpels beeindrucken wollte. Er hatte 1,76 Promille Alkohol intus.

Voriger Artikel
Kiffende Kinder im Schwimmbad
Nächster Artikel
Operngala im Zeichen von Lotte Lehmann


Quelle: dpa

Prignitz.  

Perleberg: Gestohlenes Kennzeichen am Krad

Ein 29-jähriger Perleberger mit seinem Krad wurde am Freitag um 21.40 Uhr in der Berliner Straße in Perleberg kontrolliert. Das Versicherungskennzeichen stammt aus dem Jahr 2013 und ist als gestohlen gemeldet. Das Krad hat keine Pflichtversicherung ist. Das Kennzeichen wurde sichergestellt, der Fahrzer angezeigt.

Perleberg: Versuchte Einbrüche in Geschäfte

Einbrecher sind in der Nacht zu Freitag in Perleberg am Schuhmarkt am Friseurgeschäft und am Versicherungsbüro gescheitert. Sie kamen nicht in die verschlossenen Räume, verursachten aber Sachschaden in Höhe von zirka 2000 Euro. An den Tatorten kam die Kriminaltechnik zum Einsatz. Die Kripo ermittelt.

Pritzwalk: Alkoholisiert durch die Nacht

Ein 20-jähriger Mercedes Fahrer mit 1,08 Promille Alkohol ist am Sonnabend um 3.50 Uhr in der Gartenstraße in Pritzwalk erwischt worden. Nach der Blutprobe wurde der Führerschein vorläufig eingezogen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg