Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 18-Jähriger verletzt sich schwer
Lokales Prignitz 18-Jähriger verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 18.08.2015
Quelle: ZB
Anzeige
Prignitz

Berge: Zusammenstoß im Gegenverkehr

Der 18-Jährige Fahrer eines Renault verletzte sich am Montag gegen 18.05 Uhr schwer, als er auf der Kreisstraße 7045 bei Berge mit einem Lkw MAN zusammenstieß. In einer Linkskurve war der Renault plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 61-Jährige Lkw-Fahrer wollte ausweichen, schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig und kollidierte frontal mit dem Renault. Der 18-Jährige kam ins Perleberger Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von etwa 9000 Euro.

Lanz: VW prallt gegen Baum

Der 19-jährige Fahrer eines VW kam am Montagmorgen auf der B 195 kurz vor Babekuhl von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er verletzte sich dabei und kam ins Krankenhaus. Der VW war in einer Rechtskurve nach links von der Straße gerutscht. Die B 195 musste kurzzeitig zur Bergung des Fahrzeugs voll gesperrt werden.

Perleberg: Beifahrerin bei Unfall verletzt

Auf der Kreuzung der B 5/ B 189 kam es am Montag gegen 11.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein BMW war beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Citroën zusammengeprallt. Die 58-jährige Beifahrerin des Citroën wurde dabei verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Perleberg gebracht werden. Schaden: 10 000 Euro.

Wittenberge: Drogen auf einer Bank gefunden

Eine Frau fand Montagmorgen auf einer Bank am Wittenberger Bahnhof ein Tütchen mit etwa einem Gramm betäubungsmittelsuspekter Substanz und informierte die Polizei darüber. Ein Schnelltest reagierte auf Amphetamine, Opiate und Kokain. Die Tüte samt Inhalt wurde sichergestellt. Die Kripo ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Pritzwalk: Zwei Einbrüche in Büroräume

Unbekannte Diebe sind in der Zeit vom 14. bis 17. August in zwei Pritzwalker Büros eingebrochen. Eines gehörte zur Stadtverwaltung, das zweize befindet sich in der Gartenstraße. Die Täter warfen jeweils mit einem Pflasterstein eine Scheibe ein. Aus der Stadtverwaltung nahmen sie eine Kamera und Geld mit. Der Schaden wird mit etwa 300 Euro beziffert. Was im Büro in der Gartenstraße fehlt, ist bisher nicht bekannt. Auch hier wird der Schaden mit etwa 300 Euro beziffert.

Wittenberge: Versuchter Dieseldiebstahl

Unbekannte versuchten zwischen Freitag und Montag aus einem Radlader, der in der Wittenberger Wilhelm-Külz-Straße auf einer Baustelle abgestellt war, den Kraftstofftank aufzubrechen. Zudem beschädigten sie das Dachfenster. Schaden: 600 Euro.

Schönfeld: Einbruch in ein Bürogebäude

Diebe haben in der Zeit von Freitag bis Montag aus einem Bürogebäude in der Schönfelder Dorfstraße eine Geldkassette mit Bargeld gestohlen. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 500 Euro.

Wittenberge: Papiere aus Hosentasche gestohlen

Am Montag wurde einem Mann in einem Geschäft in der Wahrenberger Straße gegen 10.30 Uhr eine Lederhülle mit Dokumenten aus der linken hinteren Hosentasche gestohlen. Den Diebstahl bemerkte der Geschädigte erst nach der Erledigung eines Einkaufs. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 100 Euro.

Weisen: Mercedes stößt mit Reh zusammen

Ein 46-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz prallte am Montag gegen 20.35 Uhr auf der B 189 auf Höhe Weisen mit einem Reh zusammen. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Schaden: 4000 Euro.

Kolrep: Wildschwein angefahren

Ein Wildschwein ist am Montag gegen 6.40 Uhr auf der L 145 zwischen Kolrep und Dahlhausen vor einen VW gelaufen. Das Tier war an der Unfallstelle nicht auffindbar, das Fahrzeug aber beschädigt: 500 Euro.

Preddöhl: Alkohol- und Drogenkontrollen

Die Prignitzer Polizei kontrolliert am Montag, 24. August, von 10 bis 18 Uhr Autofahrer, ob sie unter anderem tatsächlich verkehrstauglich sind. Der Schwerpunkt werden Alkohol- und Drogentests bei Preddöhl sein.

Von MAZ-online

Prignitz Neue Ausstellung in der Galerie Zempel - Experimentelle Kunst in Gumtow

Eva-Marie Niemann hat sogar Kunststoff gebügelt, um Kunstwerke zu erschaffen. Die optischen Effekte waren enorm – der Gestank leider auch. So ließ sie wieder ab davon, aber ihre Experimentierlust ist ungebrochen. Seit Sonnabend stellt die Berliner Künstlerin in Gumtow ihre spannenden Collagen aus.

21.08.2015
Prignitz Auf den Spuren der Flüchtlinge - Offenere Diskussion in Pritzwalk gefordert

Erst sahen die Gäste in der Bölzker Kirche einen Dokumentarfilm über Flüchtlinge und deren Odyssee nach Europa. Im Anschluss diskutierten sie mit Regisseurin Ellen Trapp über das Thema. Dabei wurde auch deutlich, dass die Pritzwalker mehr für dieses humanitäre Problem tun könnten. Die Prignitzer Nachbarstädte sind da weiter.

20.08.2015

Bis zuletzt wurde auf dem Festivalgelände der diesjährigen Vuuv bei Putlitz getanzt. Von Freitagmittag bis zum Montagmorgen, 17. August, gegen halb sieben hatten die Bässe ununterbrochen über 5000 Besucher geschallt. Die Organisatoren können sich eine Fortsetzung im nächsten Jahr vorstellen.

20.08.2015
Anzeige