Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 23. Pritzwalker Oldtimertreffen am 30. April
Lokales Prignitz 23. Pritzwalker Oldtimertreffen am 30. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 08.04.2016
Frank Streese mit dem VW T1, Baujahr 1964. Quelle: Foto: Bernd Atzenroth
Anzeige
Pritzwalk

Noch stehen im Pritzwalker Autohaus Streese fast nur Fahrzeuge aktuelleren Datums, wie man es eigentlich auch erwarten sollte. Lediglich ein Fahrzeug hat schon etwas mehr Geschichte auf dem Buckel: Stolz zeigt Frank Streese den fein herausgeputzten VW T1 aus dem Jahrgang 1964, der einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt, was die Besucher hier am 30. April erwartet: Denn für diesen Tag lädt das Autohaus Streese bereits zum 23. Mal zum Oldtimer-Treffen mit Oldtimer-Teilemarkt ein – eine Veranstaltung, die sich längst zu einem Werbeträger für die ganze Stadt entwickelt hat: „Das Treffen ist gute Werbung für Pritzwalk, und die Hotels haben auch etwas davon – sie sind gut ausgebucht“, weiß Veranstalter Frank Streese, der einige Mitstreiter für die Sache hat: Arne Koch und die Lebenshilfe etwa, die Platz für Fahrzeuge zur Verfügung stellen. Seit jeher kooperieren die Pritz­walker Oldtimerfreunde auch mit denen in Perleberg – kein Wunder, dass sie auch das dortige Oldtimertreffen am 9. Juli unterstützen werden.

Für den 30. April haben sie sich aber auch mit den Lindenberger Kleinbahnern zusammengetan, finden doch gleichzeitig in Lindenberg die Pollo-Dampftage statt. So wird die alljährliche Oldtimer-Rundfahrt diesmal dorthin führen. In Mesendorf ist für die Oldtimerfreunde auch der Umstieg auf die Kleinbahn möglich. Die gesamte Veranstaltung beginnt bereits um 6 Uhr: Dann öffnet der große Oldtimer-Teilemarkt seine Pforten. Anreise für die Händler ist schon am Freitag, 29. April, ab 15 Uhr. Die Oldtimer werden dann am Samstag, 30. April, ab 8 Uhr auf dem Gelände des Autohauses präsentiert. Als Besonderheit kündigt Streese einen englischen Teilnehmer an, der mit einem Bentley V8 kommen wird. Ein in jahrelanger Kleinarbeit fertig restaurierter BMW des Jahrgangs 1933 wird wieder seinem Besitzer übergeben. Ab 14.30 Uhr steht nach der Ausfahrt die Preisverleihung in mehreren Kategorien an. Ohnehin gibt es für jeden, der mit dem Oldtimer kommt, eine Erinnerungsplakette aus Metall.

Von Bernd Atzenroth

Prignitz Landrat und Kreisbauerverband besuchten Unternehmen - Schönhagen: Ortstermin bei der PBK

Ob es um die Nutzung von erneuerbaren Energien geht oder das richtige Rinder-Management – die PBK Rinderzucht in Schönhagen ist ein gut geführter Betrieb. Probleme gibt’s trotzdem: Das Milchgeschäft ist verlustreich – um davon weniger abhängig zu sein, will die PBK investieren. In der Region ist Unterstützung gewiss, Hemmnisse gibt es dennoch.

08.04.2016
Ostprignitz-Ruppin Oberlandesgericht kassiert fristlose Kündigung - Erfolg für einstigen Neuruppiner Klinikchef

Eine Niederlage musste am Dienstag Landrat Ralf Reinhardt (SPD) einstecken: Das Brandenburger Oberlandesgericht entschied, dass die Kündigungen des einstigen Geschäftsführers der Pro-Klinik-Holding, Horst-Michael Arndt, aus dem Jahr 2012 unwirksam sind. Arndt hatte noch einen Vertrag bis Ende 2014 – und damit nun Anspruch auf mehr als 500 000 Euro.

08.04.2016
Prignitz Erster Tag der Gewässerschau - Lindenberg: Bäume am Graben sollen fallen

Keinen richtigen Abfluss hat der Graben am südwestlichen Ortsausgang von Lindenberg in Richtung Garz. Die Einläufe sind teils verstopft. Das ergab die Gewässerschau am Dienstag. Der Wasser- und Bodenverband Prignitz will den Grund räumen. Doch das geht erst nach dem 1. Oktober, weil die Bäume am Ufer gefällt werden sollen, sagte Bereichsingenieur Thomas Burmeister.

08.04.2016
Anzeige