Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° stark bewölkt

Navigation:
29-Jähriger bepöbelt 13-jährigen Syrer

Wittenberge 29-Jähriger bepöbelt 13-jährigen Syrer

Ein betrunkener 29-jähriger Deutscher hat am Dienstag bei einer Halloween-Feier auf dem Paul- Lincke-Platz in Wittenberge einen 13-jährigen Syrer bepöbelt. Er forderte den Jungen auf, Deutsch zu sprechen. Die Situation schaukelte sich derart hoch, dass die beiden sich gegenseitig schlugen.

Voriger Artikel
Am Abendbrottisch mit Luther
Nächster Artikel
Unbekannte fordern Kirchenschließung


Quelle: dpa

Wittenberge. Zu einer Schlägerei kam es am Dienstag gegen 20.30 Uhr auf dem Wittenberger Paul-Lincke-Platz. Mehrere Personen waren dort aneinandergeraten. Laut Polizei hatten sich ein betrunkener 29-jähriger Deutscher (Atemalkoholtest 2,21 Promille) und einen 13-jährigen Syrer gegenseitig verletzt. Auslösend war offenbar die Aufforderung des Deutschen gegenüber dem Jungen, dieser möge doch deutsch reden und nicht arabisch.

Daraufhin kam es zu wechselseitigen Beleidigungen und beide schlugen jeweils einmal auf den anderen ein. Es kam zu keinen ernsthaften Verletzungen bei den Beteiligten. Weiterhin kamen die Familie des Deutschen hinzu sowie auch Freunde des Syrers. Der Sicherheitsdienst trennte die Gruppen und verwies diese vom Gelände. Polizisten stellten die Identität von neun Personen fest und nahmen gegen beide Beteiligte jeweils eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg