Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 29-Jähriger würgt Ex-Freundin
Lokales Prignitz 29-Jähriger würgt Ex-Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 19.03.2018
Quelle: Symbolbild
Bad Wilsnack

Eine 31-jährige Frau wurde Sonntagnachmittag in Bad Wilsnack von ihrem ehemaligen Lebensgefährten (29) leicht verletzt. Der Mann hatte sich Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft, als die Frau noch nicht zu Hause war und sie bei ihrem Eintreten zu Boden gedrückt und gewürgt.

Sie musste ihm Papiere und Schlüssel aushändigen, danach verließ er die Wohnung. Die 31-Jährige ist in einem Rettungswagen behandelt worden. Der 29-Jährige ist bislang nicht von der Polizei gefunden worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Von MAZ-online

Aus Kostengründen wird es keinen neuen Bebauungsplan für den Gewerbepark Prignitz geben. Nach Auswertung des Gutachtens für das Areal bei Falkenhagen ist die Entscheidung einhellig gefasst worden. Die beteiligten Kommunen Pritzwalk und Gerdshagen hatten monatelang mit dem Kreis darüber diskutiert. Für Investoren gibt es trotzdem Lösungen.

22.03.2018
Ostprignitz-Ruppin Wochenendzüge nach Wittstock - Zur Laga im 60-Minuten-Takt

Bisher macht der Regionalexpress 6 an Wochenenden nur alle zwei Stunden in Wittstock Halt. Das soll sich zur Zeit der Landesgartenschau 2019 ändern. Dann wird der Zug in Stundentakt von der Dossestadt in Richtung Wittenberge und Berlin fahren. Darüber hinaus ist noch ein Spätzug für Abendveranstaltungen während der Laga vorgesehen.

22.03.2018

Der Putlitzer Eric Lemke absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Pritzwalker Rochow-Oberschule. Der Schwerpunkt liegt auf Sport. Er zeigt Übungen, hilft bei der Aufsicht und trainiert Fußballteams. Eric Lemke ist einer der ersten, die am neuen FSJ-Sonderprogramm Schule teilnehmen.

22.03.2018