Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
350 Besucher zum Theatertag erwartet

Groß Woltersdorf 350 Besucher zum Theatertag erwartet

Im Waldlehrpark von Groß Pankow wird am 14. Juni der Prignitzer Theatertag gefeiert. Vier Schulen werden ihre Stücke auf der Bühne des Amphitheaters präsentieren. 350 Besucher haben sich bereits angemeldet. Neben den Theaterstücken erwartet die Besucher ein breites Angebot an Workshops, unter anderem im Trommeln und Tanzen.

Voriger Artikel
Feuerwehren: Neuhausen und Pirow vorn
Nächster Artikel
Offene Türen in der Kreismusikschule

Bereiten den Prignitzer Theatertag im Waldlehrpark Groß Woltersdorf vor (v. l.): Marcel Michael, Kerstin Wenzel-Gissel und Halldor Lugowski.

Quelle: Andreas König

Groß Woltersdorf. Noch herrscht Leere im Amphitheater im Waldlehrpark Groß Woltersdorf. Doch werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus. Zunächst wird am 25. Mai von 10 bis 17 Uhr zum Herren- und Familientag in den Waldlehrpark geladen. Es gibt Kinderschminken, Spiele für Kinder und Erwachsene. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Waffeln, Kuchen und Getränke stehen ebenso bereit wie eine Pilzpfanne und Gegrilltes. Der Eintritt ist ohnehin kostenfrei, für Kinder gibt es sogar gratis Eis.

Mit einem großen Besucheransturm rechnen die Organisatoren vom Wahrbergeverein auch für den 14. Juni. Dann steigt der Prignitzer Theatertag – zum mittlerweile achten Mal. „Erneut haben sich vier Schulen gemeldet, die ihre Stücke auf der Bühne des Amphitheaters im Waldlehrpark zeigen wollen“, sagt Marcel Michael vom CJD aus Hoppenrade. Die dortige Chris­tophorusschule gehört von Anfang an zu den Teilnehmern. In diesem Jahr mit von der Partie sind zudem die Schüler der Jahnschule Pritz­walk und die der Jahnschule aus Wittenberge (gemeinsam mit dem SOS-Kinderdorf). Auch die Grundschule Groß Pankow ist dabei.

Die Clowns Tacki und Noisly treten auf

Neben den Akteuren lebt der Theatertag auch vom zahlreich erscheinenden Publikum, das auf den Bänken im Rund des Amphitheaters Platz findet. „350 Personen haben sich bisher bereits angemeldet“, sagt Marcel Michael. Es sei ohnehin nicht einfach, den Transport so vieler Gäste nach Groß Woltersdorf und zurück in ihre Herkunftsorte zu organisieren. „In diesem Jahr war es noch ein wenig komplizierter wegen des Anbieterwechsels im Nahverkehr. Aber es hat dann doch alles gut geklappt.“

Neben den Theaterstücken erwartet die Besucher ein breites Angebot an Workshops, unter anderem im Trommeln und Tanzen. Umrahmt wird das Programm von den Clowns Tacki und Noisly, dem Duo Ilse und Margarethe und von „Knubbelkrud“. Ab 18.30 Uhr spielt das Lindenberger Marion-Etten-Theater „Vom schönen Kurt und der heldenhaften Georgia“. Ivy Maria umrahmt das Programm musikalisch. Im Eintrittspreis inbegriffen ist ein Abendessen mit einem Salatbuffet und Gegrilltem.

Für die Abendveranstaltung kann man sich anmelden unter 03395/30 26 94.

Von Andreas König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg