Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
400 Pflanzen: Polizei hebt Cannabisplantage aus

Gumtow 400 Pflanzen: Polizei hebt Cannabisplantage aus

Die Polizei hat am Freitag in Gumtow (Prignitz) eine professionelle Cannabisplantage ausgehoben. Die Beamten stellten 400 Pflanzen in unterschiedlicher Größe, mehrere Säcke mit Blättern und Blüten sowie eine vierstellige Bargeldsumme sicher.

Voriger Artikel
Wildtiere entdecken Städte für sich
Nächster Artikel
Mann und Frau von Lkw angefahren

400 Cannabispflanzen stellte die Polizei in Gumtow sicher.

Quelle: dpa

Gumtow. Polizisten haben am Freitagvormittag in Gumtow eine Cannabisplantage ausgehoben. Kripo-Beamte stießen bei der Durchsuchung eines Grundstückes mit Wohnhaus und Nebengelass auf eine Cannabisaufzuchtanlage mit entsprechender Technik wie Lampen und Belüftung. Knapp 400 Pflanzen in unterschiedlicher Größe sowie mehrere Säcke mit geernteten Blüten und Blättern stellten die Polizisten sicher, dazu eine vierstellige Bargeldsumme .

Gegen einen 45-Jährigen ermittelt die Polizei

Die Ermittlungen richten sich gegen einen 45 Jahre alten Mann, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann sei vor Ort angetroffen, aber nicht festgenommen worden. Die Durchsuchung erfolgte nach richterlichem Beschluss. Zuvor hatte es Hinweise auf einen Cannabisanbau gegeben. Bei der Aktion wurden die Kriminalbeamten der Polizeiinspektion Prignitz von Beamten der Bereitschaftspolizei aus Potsdam unterstützt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg