Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° Regen

Navigation:
53-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Prignitz: Polizeibericht vom 30. November 53-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Eine 53-jährige Audi-Fahrerin ist am Mittwoch gegen 5.25 Uhr verletzt worden, als sie mit ihrem Wagen auf einen am Straßenrand abgestellten Lkw-Anhänger auffuhr. Der Unfall ereignete sich in Babekuhl, als die Frau offenbar von den Lichtern eines engegenkommenden Wagens geblendet wurde. Sie kam ins Krankenhaus. Schaden: 8500 Euro.

Voriger Artikel
Kreisausschuss lehnt Gebietsreform ab
Nächster Artikel
Vandalismus an Straßenlaternen kostet viel Geld


Quelle: dpa-Zentralbild

Wittenberge: Zu spät gebremst.  

Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch gegen 10.40 Uhr in der Lenzener Straße in Wittenberge, als eine Fiat-Fahrerin ihren Wagen bremsen musste, da ein vorausfahrendes Fahrzeug abbog. Eine hinter ihr fahrende 29-jährige Opelfahrerin bemerkte das zu spät. Der 48-jährige Beifahrer im Fiat verletzte sich bei dem Zusammenprall. Schaden: 1000 Euro.

Perleberg: Falsche Mitarbeiter des Energieversorgers

Zwei Männer gaben sich am Dienstag in Perleberg als Mitarbeiter des Prignitzer Energie- und Wasserversorgungsunternehmen (PVU), waren aber augenscheinlich Betrüger. Gegen 14 Uhr standen sie an einer Wohnungstür in der Dobberziner Straße und wollten hinein. Als sich der Mieter den Ausweis der beiden an der Wohnungstür genauer anschauen wollte, schlug ihm einer der Männer das Papier aus der Hand. Danach flüchteten sie.

Die Polizei weist darauf hin, sich Ausweise von Mitarbeitern jeglicher Firmen, die in Wohnungen wollen, genau anzuschauen und gegebenenfalls in der Firma dieser Mitarbeiter anzurufen, um den Grund des Erscheinens zu erfragen.

Wittenberge: Baucontainer aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montag bis Mittwoch einen Baustellencontainer an der Landesstraße 11 zwischen Wittenberge und Breese auf. Aus dem Container wurden Bekleidungsstücke gestohlen. Der Schaden wird mit zirka 500 Euro beziffert.

Pritzwalk: Zusammenprall mit Reh

Der Fahrer eines Pkw Nissan stieß am Dienstag gegen 16.50 Uhr mit seinem Wagen auf der B 103 mit einem Reh zusammen. Der Unfall ereignete sich zwischen Schönebeck und Pritzwalk, kurz hinter dem Abzweig nach Boddin. Das Reh verließ den Unfallort. Der Pkw wurde im Frontbereich beschädigt. Schaden: 2000 Euro.

Kuhblank: Bushaltestelle beschädigt

In der Zeit vom 23. und 24. November brachen Unbekannte zum wiederholten Male ein zirka ein Quadratmeter großes Stück Mauerstück aus der Bushaltestelle in Kuhblank, Buutendörp, heraus. Schaden: 200 Euro.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg