Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
600 Karnevalisten ignorieren Aschermittwoch

Lenzen 600 Karnevalisten ignorieren Aschermittwoch

Rund 600 Gäste kamen am Sonnabend zum Prignitztreffen der Karnevalsvereine in Lenzen. Auch ein paar Tage nach dem Aschermittwoch feierten sie noch mal bis in die frühen Morgenstunden.

Voriger Artikel
A 24: Unfallfahrer kommt mit Schrecken davon
Nächster Artikel
Mit geklautem Wagen verunglückt

Karnevalisten feierten am Sonnabend in Lenzen.

Quelle: Kerstin Beck

Lenzen. Die bis in den Dachbereich blau-weiß gestaltete Lenzener Mehrzweckhalle reichte am Samstagabend für die nahezu 600 Gäste gerade so aus: Mit dem 26. Prignitztreffen ließen es die Karnevalsvereine aus Barenthin, Berge, Dallmin, Karstädt, Laaslich, Lanz, Lenzen, Meyenburg und Reetz sowie aus dem mecklenburgischen Dömitz, Neu Kaliss und Woosmer.

Bis in den frühen Morgen gefeiert

Die Prinzenpaare, Präsidenten und Vorsitzende grüßen von der Bühne herunter. Bis in die frühen Morgenstunden ließen es die Narren mit Grußworten, Ordentausch, Showtänzen und Stimmungsrunden noch einmal so richtig krachen.

Von Kerstin Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg