Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° stark bewölkt

Navigation:
80-Jährige lebensbedrohlich verletzt

Wentdorf 80-Jährige lebensbedrohlich verletzt

Zu einem schlimmen Unfall kam es am Donnerstagabend in Wentdorf. Eine 80-Jährige war ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße getreten und war mit einem Toyota zusammengeprallt. Die Frau erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zu dem Unfall kam es aber auch, weil der Toyotafahrer unaufmerksam war.

Voriger Artikel
Möbelwerk will massiv erweitern
Nächster Artikel
Notaufnahme statt ärztlicher Bereitschaftsdienst


Quelle: dpa-Zentralbild

Wentdorf. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen ist am Mittwochabend eine 80-Jährige ins Krankenhaus gebracht worden. Die Frau ist bei einem Unfall in Wentdorf verletzt worden.

Zu dem Zusammenprall kam es, als ein 61-Jähriger Toyota-Fahrer gegen 17.30 Uhr die Dorfstraße aus Richtung Lenzen kommend befuhr und die 80-Jährige in Höhe der Einmündung zu den Wiesen offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten die Fahrbahn betrat. Zu allem Übel schaute der Pkw-Fahrer genau in dem Moment zu einem Haus und war dadurch abgelenkt. Deshalb sah er die Fußgängerin auf der Fahrbahn offenbart nicht und traf sie mit seinem Wagen mit voller Wucht und ungebremst.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Neuruppin wurde der Wagen zur Beweissicherung sichergestellt. Angehörige der Fußgängerin hatten Kenntnis von dem Unfall und kamen zum Unfallort. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn voll gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg