Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 9 Kinder und Jugendliche unter Drogen
Lokales Prignitz 9 Kinder und Jugendliche unter Drogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 04.03.2018
Die Polizei kontrollierte die Kinder und Jugendlichen an der Friedrich-Ebert-Straße. Quelle: dpa
Anzeige
Wittenberge

Nach dem Hinweis eines Bürgers kontrollierte die Polizei am Sonnabend gegen 18 Uhr zehn Kinder und Jugendliche, die sich auf einem Platz an der Friedrich-Ebert-Straße aufhielten. Da es dort nach Cannabis roch, mussten sich die Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 23 Jahren einem Drogenschnelltest unterziehen. Dieser reagierte bei neun von ihnen – darunter ein zwölfjähriger Junge, positiv aus Cannabis, informierte am Sonntag die Polizei.

Drogen bei zwei Jugendlichen entdeckt

Bei zwei Jugendlichen entdeckten die Beamten Cannabis und stellten die Drogen sicher. Bei einem 23-Jährigen wurde eine Schreckschusswaffe gefunden. Der junge Mann besaß zwar einen kleinen Waffenschein, die Schreckschusswaffe war jedoch nicht eingetragen. Die Beamten übergaben die Minderjährigen an ihre Erziehungsberechtigen.

Von MAZonline

Gut die Hälfte der angemeldeten Händler ist dieses Jahr nicht zum Suern-Hansen-Markt in Perleberg angereist. So scharten sich nur etwa zehn Stände um die Sitzbänke auf dem Großen Mark – zu wenig für Markbetreiber Bernd Gellesch. Die Besucher, die trotz der eisigen Kälte gekommen waren, ließen sich den Knieper schmecken.

07.03.2018

Der Förderverein Prignitzer Hospiz hat sich in Wittenberge gegründet. In der Elbestadt laufen indes die Planungen für ein stationäres Hospiz. Im Frühjahr soll eine Betreibergesellschaft gegründet werden.

04.03.2018

Mehr als 100 Feuerwehrleute waren am Samstag im Putlitzer Gemeindeteil Neu Sagast im Einsatz. Dort geriet gegen Mittag ein Stallgebäude in Brand. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Hydranten waren eingefroren, Zisternen schnell leer und die Glut ließ sich nicht so leicht erreichen.

06.03.2018
Anzeige