Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
A 24: Unfallfahrer kommt mit Schrecken davon

Wittstock A 24: Unfallfahrer kommt mit Schrecken davon

Mit dem Schrecken kam der Unfallfahrer am Sonnabend auf der A 24 kurz vor Meyenburg in Richtung Hamburg davon. Er war an die Mittelplanke gefahren und auf der Überholspur stehen geblieben. Die Wittstocker Feuerwehr sicherte die Unfallstelle.

Voriger Artikel
Thiel warb bei SPD um Unterstützung
Nächster Artikel
600 Karnevalisten ignorieren Aschermittwoch

en Unfallwagen auf die Standspur.

Quelle: Feuerwehr Wittstock

Wittstock. Mit dem Schrecken kam der Autofahrer beim Unfall auf der A 24 am Sonnabend um 14 Uhr in Fahrtrichtung Hamburg, etwa vier Kilometer vor der Abfahrt Meyenburg, davon. Der Mann war aus bisher unbekannter Ursache in die Mittelleitplanke gefahren und blieb auf der Überholspur entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen.

Um 14.05 Uhr wurde die Wittstocker Feuerwehr für die technische Hilfeleistung am Unfallort alarmiert. Bei ihrem Eintreffen war der Unfallfahrer bereits im Rettungswagen untersucht worden. Er war unverletzt geblieben.

Die Wittstocker Feuerwehr klemmte die Batterie ab und nahm auslaufende Flüssigkeiten auf

Die Wittstocker Feuerwehr klemmte die Batterie ab und nahm auslaufende Flüssigkeiten auf.

Quelle: Feuerwehr Wittstock

Die elf Mitglieder der Wittstocker Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und nahmen mit Bindemittel die aus dem Unfallfahrzeug auslaufenden Flüssigkeiten auf. Sie klemmten die Fahrzeugbatterie ab und zogen dann den Wagen von der Überholspur auf die Standspur.

Danach konnte die vorübergehend gesperrte Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Feuerwehreinsatz war um 15.40 Uhr beendet.

Von Gerd-Peter Diederich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg