Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Am Regen-Silvester gut gelaunt geblieben
Lokales Prignitz Am Regen-Silvester gut gelaunt geblieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 01.01.2018
Silvester in Putlitz. Quelle: Wolfgang Thätner
Pritzwalk

Mit Feuerwerk und Böllerkrach begrüßten die Menschen überall in der Prignitz das neue Jahr – hier im Bild links zu sehen in Wittenberge, wo dieses wunderschöne Bild hinweg übers Wasser auf die Altstadt entstand. Vor wolkenverhangenem Himmel war auch die Szenerie in Putlitz beeindruckend (Bild rechts unten). Auf den Straßen blieb es, so war es zumindest in Pritzwalk, eher ruhig. Bei Regenwetter feierten die meisten lieber im Innern ins neue Jahr hinein, so zum Beispiel auf dem Bild oben rechts im Kulturhaus-Anbau, wo sich Heike Fuchs (2.v.l.), Petra Lohrmann (3.v.l.) und Lilo Kania (r.), allesamt aus ihrer Arbeit in der Stadt bekannt, zuprosteten. Draußen war beim Feuerwerk der Regenschirm ein wichtiges Utensil.

Es war ein verregneter Silvesterabend. Doch das hielt in der Prignitz viele nicht davon ab, zum Jahreswechsel für schöne Feuerwerke sorgen. Derweil wurde allerorten Silvester gefeiert. Hier ein paar Eindrücke.

Von Bernd Atzenroth

In Wittenberge (Prignitz) ist in der Silvesternacht in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Acht Menschen erlitten Rauchvergiftungen, vier von ihnen sind ins Krankenhaus gebracht worden. Unbekannte hatten im Flur des Hauses Mülltonnen in Brand gesetzt.

04.01.2018

„Christels 90. Geburtstag“, das Prignitzer „Dinner for One“, ist mittlerweile selbst so etwas wie Tradition geworden. Das Publikum kennt die Protagonisten und die Figuren bereits gut, und doch entwickeln die Darstellerinnen ihre Performance immer ein wenig weiter – so auch im siebten Jahr.

02.01.2018

Der Auftakt für die neue Museumsfabrik könnte kaum interessanter sein: Zur Eröffnung der Sonderausstellung von Johannes Heisig kommt auch der Schriftsteller Volker Braun am 11. Februar nach Pritzwalk. Die Besucher können sich also auf einen sehr spannenden ersten Tag im runderneuerten Museum in der Tuchfabrik freuen.

01.01.2018