Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Ausbau der Kreisstraße nach Penzlin
Lokales Prignitz Ausbau der Kreisstraße nach Penzlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:17 25.10.2015
Hier war mal eine Straße. Bald ist sie erneuert. Quelle: Vogel
Anzeige
Penzlin

Der komplette Unterbau der alten und völlig maroden Kreisstraße 7020 zwischen der B 103 und dem Meyenburger Ortsteil Penzlin wird jetzt von den Mitarbeitern der Wittstocker Firma Baumec aufgenommen: Ein riesiger Bagger hebt Schaufel für Schaufel das Erdreich aus dem feuchten Untergrund. Dann wird ein neuer Unterbau aufgebracht. Darauf kommt eine Asphaltschicht. Auch die Randbegrünung gehört zu dem Projekt. Während der Bauarbeiten müssen die Penzliner eine Umleitung über Meyenburg in Kauf nehmen.

Der Landkreis als Bauherr plant für die Straße eine grundlegende Reparatur. Bislang mussten Autofahrer, die sich im Gegenverkehr begegnet sind, auf den unbefestigten Schotterstreifen ausweichen. Die alte Straße war nicht nur schmal, sondern an den Rändern ausgefranst und stellenweise nur provisorisch geflickt.

Möglich wurde der Ausbau, weil das Land Brandenburg dem Kreis für die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse eine Zuwendung nach dem Entflechtungsgesetz in Höhe von 50 Prozent der Baukosten gewährt hatte. So können die insgesamt angesetzten 550 000 Euro Baukosten für die gut einen Kilometer lange Strecke mit der besagten Zuwendung sowie 300 000 Euro aus der Rücklage nicht verbrauchter Schlüsselzuweisungen für Investitionen abgesichert werden. Der Kreistag hatte die außerplanmäßige Bereitstellung des Geldes in seiner Sitzung im Juni einstimmig beschlossen. Die Baumaßnahme soll – wenn das Wetter es erlaubt – noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Von Beate Vogel

Prignitz Wittenberger Erfolgsgeschichte - DNA schreckt Diebe ab

Der Einsatz von künstlicher DNA im Wittenberger Kleingartenverein Nord hat sich bewährt. Anlässlich des bundesweiten Tages des Einbruchs lobten die Kleingärtner in einer Gesprächsrunde mit der Polizei den vorbeugenden Schutz. Es habe dort seit dem Einsatz der DNA keine Diebestour mehr gegeben.

25.10.2015
Prignitz Nächster Lesekreis in Meyenburg zweisprachig - Autoren erzählen von ihrer Kindheit

Beim Lesekreis für Erwachsene am 2. November im Meyenburger Schloss sind gleich mehrere Autoren zu Gast. Polnische und deutsche Schriftsteller lesen aus der Anthologie „Kindheit in Polen – Kindheit in Deutschland“, in der 27 insgesamt Verfasser aus ihrem frühen Erleben erzählen – und zwar zweisprachig.

25.10.2015
Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 22. Oktober - Schweinestall in Flammen

Ein nichtgenutzter Schweinestall in der Größe von sechs bis 15 Meter in der Wootzer Friedensstraße stand in der Nacht zu Donnerstag gegen 2 Uhr in Flammen. Zuvor hatte ein 60-jähriger Mann dort eine Herdplatte aufgebaut und am späten Nachmittag damit begonnen Kartoffeln darauf zu kochen.

22.10.2015
Anzeige