Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Auto geklaut, Terrier gleich mit

Prignitz: Polizeibericht vom 30. Juli Auto geklaut, Terrier gleich mit

+++ Wittenberge: Citroën mit Hund gestohlen +++ Steffenhagen: Betrug beim Autokauf im Internet +++ Perleberg: Grasflächen in Brand +++ Perleberg: Wäschetrockner in Flammen +++ Laaslich: 21-Jähriger fährt gegen Baum +++ Pritzwalk: 35-Jähriger prallt gegen Mittelschutzplanke +++ Wittenberge: Wasserpumpe aus Garten gestohlen +++ Lenzen: Wäsche von der Leine genommen +++

Voriger Artikel
Perleberg: Lotte-Lehmann-Akademie beginnt
Nächster Artikel
Prignitzer Hotels wollen Standards setzen


Quelle: dpa

Wittenberge: Citroën mit Hund geklaut.  

Unbekannte haben am Mittwoch zwischen 12 und 18.30 Uhr vom Parkplatz an der Wittenberger Schwimmhalle einen roten Citroën C 4 Picasso mit dem Kennzeichen PR-Z 504 gestohlen. Auf der Beifahrerseite waren beide Fenster etwa zwei Zentimeter geöffnet, da sich ein schwarzer Jagdterrier mit dem Namen Blacky im Inneren befand. Der Hund ist zu Jedermann zutraulich und mit dem Pkw verschwunden. Für die 78-jährige Halterin ist neben dem seelischen auch ein materieller Schaden von 4000 Euro entstanden.

Steffenshagen: Betrug beim Autokauf im Internet

Ein Mann aus Steffenshagen hatte sich für knapp 6000 Euro im Internet einen Ford Galaxy gekauft, der in Spanien angeboten wurde. Den Kaufbetrag hatte er am 14. Juli überwiesen. Doch bis Mittwoch dieser Woche war das Auto immer noch nicht da. Mittlerweile ist die Kontaktadresse des Verkäufers und die Internetplattform der Speditionsfirma nicht mehr online.

Perleberg: Grasflächen in Brand

Zwei Grasflächen mit den Ausmaßen 15 mal zehn und zehn mal zwei Meter brannten am Mittwoch gegen 12.30 Uhr an der Ortsverbindung Perleberg-Weisen. Die Feuerwehren aus Perleberg und Weisen brachten die Flammen mit insgesamt 15 Kameraden schnell unter Kontrolle. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Perleberg: Wäschetrockner in Flammen

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag gegen 12 Uhr zum Brand eines Wäschetrockners, der auf einem Hof in der Perleberger Feldstraße stand. Vermutet wird ein technischer Defekt des Gerätes. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell gelöscht. Der Schaden ist unklar. Während der Löscharbeiten war die Feldstraße zeitweise gesperrt.

Laaslich: 21-Jähriger fährt gegen Baum

Ein 21-Jähriger verletzte sich am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der L 12 zwischen Laaslich und Dergenthin, als er mit seinem Subaru gegen einen Baum fuhr. Er war offenbar zu schnell unterwegs und verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Schaden: 5100 Euro. Der eingeklemmte Fahrer wurde von der Feuerwehr befreit und kam ins Krankenhaus.

Pritzwalk: 35-Jähriger prallt gegen Mittelschutzplanke

Ein 35-jährige Opelfahrer verlor am Mittwoch gegen 18.10 Uhr auf der A24 wegen Aquaplaning und nicht angepasster Fahrweise die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen die Mittelleitplanke. Der Unfall ereignete sich zwischen Meyenburg und Pritzwalk. Beim Aufprall wurde der Berliner verletzt, er klagte über Schmerzen in der Brust. Die Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung ins KMG Klinikum Pritzwalk. Die anderen vier Insassen blieben unverletzt. Das Fahrzeug ist durch den ADAC geborgen worden. Schaden: zirka 7500 Euro.

Wittenberge: Wasserpumpe aus Garten gestohlen

Diebe haben am vergangenen Wochenende von einem Grundstück in der Frau-Luna-Straße in Wittenberge eine Wasserpumpe von einem umfriedeten Gartengrundstück gestohlen. Das Gerät des Herstellers „Metabo“ hat einen Wert von zirka 160 Euro.

Lenzen: Wäsche von der Leine genommen

Unbekannte stahlen am Mittwoch zwischen 13.10 und 14 Uhr eine Waschmaschinenladung Bett- und Kinderwäsche in der Lenzener Finkenbergstraße. Die Eigentümerin hatte die Sachen zum Trocknen auf einem Wäscheplatz aufgehängt. Schaden: 50 Euro.

Pritzwalk: Vollgetankt losgefahren

An einer Pritzwalker Tankstelle füllte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer am Donnerstag gegen 6 Uhr seinen Wagen mit Kraftstoff und verließ das Tankstellengelände ohne zu bezahlen. Der Verlust beträgt 89 Euro.

Bad Wilsnack: VW streift BMW

Ein VW-Fahrer touchierte mit seinem Wagen am Mittwoch beim Ausparken aus einer Parklücke in der Großen Straße in Bad Wilsnack einen Mercedes. Beide Autos wurden leicht beschädigt. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Wittenberge: Skoda touchiert vorbeifahrenden BMW

Ein Skodafahrer achtete beim Ausfahren aus einer Parklücke auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Lenzener Chaussee in Wittenberge nicht auf den Durchgangsverkehr und stieß mit einem vorbeifahrenden BMW zusammen. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14.40 Uhr. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Schaden: 4000 Euro.

Groß Pankow: Auffahrunfall auf der B 189

Eine VW-Fahrerin übersah am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf der B 189 zwischen Groß Pankow und Perleberg, dass der Peugeot vor ihr bremste und fuhr auf. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt. Nach der Unfallaufnahme konnten die Fahrzeugführer ihre Wege fortsetzen.

Pritzwalk: Wildunfälle auf Prignitzer Straßen

Gleich drei Kraftfahrer klagten am Mittwoch und Donnerstag über Unfälle mit Rehen: Am Mittwoch stieß ein Mitsubishifahrer gegen 21 Uhr auf der B 195 zwischen Ferbitz und Lenzen mit einem Reh zusammen. Das Tier lief weiter. Der Schaden am Pkw wird auf 1000 Euro geschätzt. Ebenfalls am Mittwoch verendete ein Reh gegen 22.55 Uhr auf der L 11 zwischen Klein Lüben und Groß Lüben. Hier war es ein VW, der das Tier anfuhr. Schaden: 1000 Euro. Und am Donnerstagmorgen kollidierte eine Fordfahrerin gegen 5.15 Uhr auf der B 189 zwischen Kreuzburg und Rohlsdorf ebenfalls mit einem Reh, das nach der Kollision weglief. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden hier wird ebenfalls auf 1000 Euro geschätzt.

Wittenberge: Ergebnisse der Polizeikontrollen

Die Prignitzer Polizei kontrollierte am Mittwoch zwischen 9 und 14 Uhr in der Wittenberger Bahnstraße das Verhalten von Radfahrern und auch den technischen Zustand der Räder. Dabei wurde insgesamt sieben Mal ein Verwarngeld ausgesprochen, weil die Radler einen Fußgängerüberweg befuhren und auch wegen technischer Mängel. Die Polizisten sprachen zudem mündliche Verwarnungen aus. Keines der Räder war gestohlen.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg