Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Autos an der Ampel zusammengestoßen
Lokales Prignitz Autos an der Ampel zusammengestoßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 06.11.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Prignitz:

Wittenberge: Mit Unbekanntem in Streit geraten

Ein 68jähriger Wittenberger ging am Freitag um 15 Uhr in Höhe der Hausnummer 8 über die Bahnstraße. Als er sich bereits auf der Straße befand kam ein dunkler Pkw angefahren. Der Fahrer bremste abrupt und fing zu diskutieren an. Nach einem kurzen Wortwechsel stieg der Fahrer aus und ging drohend auf den Fußgänger zu. Dieser wollte ausweichen, stürzte und bemerkte am Abend Schmerzen im Hüftbereich. Der Autofahrer verschwand. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Pritzwalk: Schulgebäude besprüht

Unbekannte besprühten zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 2 Uhr die Freiherr-von-Rochow Schule in Pritzwalk. Eine Wand wurde auf drei mal 1,20 Metern verunstaltet. Sachschaden: etwa 300 Euro.

Pritzwalk: Audi übersehen

Eine 58jährige VW-Fahrerin war am Sonnabend um 9 Uhr auf der Pritzwalker Doerfelstraße in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. An der Einmündung zur Bahnhofstraße übersah sie den vorfahrtsberechtigten 46jährigen Fahrer eines Audi. Es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverursacherin rutschte mit dem VW über die Bahnhofstraße gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Fiat. VW und Audi waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 8000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde eine Bußgeldanzeige gefertigt.

Perleberg: Kennzeichen entwendet

Beide Kennzeichen PR-MR138 eines in der Dobberziner Straße in Perleberg abgestellte Autos wurden Freitag entwendeten. Der Seat stand auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung.

Garz: Von Fahrbahn abgekommen

Aus der Rechtskurve getragen wurde der 57-Jährige mit seinem Ford am Freitag um 13.40 Uhr auf der B107 kurz hinter dem Ortsausgang Garz in Richtung Groß Welle. Er fuhr an ein Verkehrszeichen kam auf einem Acker zum Stehen. Im Pkw saßen zwei weitere Personen, die sich durch den Unfall im Beckenbereich verletzten und in die Krankenhäuser Perleberg und Pritzwalk gebracht wurden. Sachschaden: 3000 Euro.

Von MAZonline

Die Kleintierschau lockte am Wochenende Besucher nach Blumenthal. Zum ersten Mal wurden 570 Hühner, Enten, Gänse, Tauben und Kaninchen gezeigt. Neue und bekannte Rassen beim Federvieh gingen ins Rennen. Neun Mal vergaben die Wertungsrichter das höchste Prädikat „vorzüglich“. Die Gans vom zehnjährigen Lukas machte eine gute Figur.

06.11.2016

Gewimmel in der Veritashalle bei der Ortsschau des Rassekaninchenzuchtvereins D273 Wittenberge: Rund 200 Kaninchen in 20 Rassen und 22 Farbschlägen von 35 Ausstellern aus vier Vereinen in Brandenburg und Sachsen-Anhalt waren am Wochenende zu bestaunen. Es gab viele Preise.

06.11.2016

Warum der Ort Seefeld so heißt, ist nicht hundertprozentig klar. Fest steht dagegen, woher der Name des Dorfvereins „Tümpelkröten“ kommt. Die zahlreichen Kröten im Dorftümpel standen dafür Pate. Denn die sind weithin zu hören.

09.11.2016
Anzeige