Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Baum bohrt sich in Wohnmobil
Lokales Prignitz Baum bohrt sich in Wohnmobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 28.11.2016
Schwerer Unfall bei Schlieckau in Niedersachsen. Quelle: Polizei Lüneburg
Anzeige
Uelzen

Ein Mann aus Perleberg (Prignitz), der mit seinem Wohnmobil in Niedersachsen unterwegs war, ist bei einem Unfall am Montag im Landkreis Uelzen schwer verletzt worden.

Der 65-Jährige war aus noch ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn der B 71 bei Schlieckau abgekommen und ist gegen einen Straßenbaum gekracht. Der Stamm des Baumes bohrte sich in das Wohnmobil und brach unterhalb der Krone ab.

Der Fahrer wurde schwer verletzt aus dem Wrack geborgen und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

Am Wohnmobil des 65-Jährigen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 50.000 Euro.

Von MAZonline

Prignitz Prignitz-Polizeibericht vom 28. November - Pritzwalk: Alkohol geklaut, Hakenkreuz gemalt

Zu einem Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses kam es in Pritzwalk in der Straße am Ring. Unbekannte hatten in der Nacht zu Samstag das Schloss eines Kellerabteils aufgebrochen und diverse alkoholische Getränke entwendet. Zudem hatten die Täter ein 30 mal 30 Zentimeter großes Hakenkreuz mit hellgrauer Sprühfarbe im Kellerraum aufgetragen. Die Kripo ermittelt.

07.12.2016

Bei einem Verkehrsunfall auf der A24 bei Putlitz (Prignitz) sind am Sonntag zwei Polizisten verletzt worden. Die Polizisten waren gerade einen Unfall aufzunehmen, als ein BMW auf der Autobahn ins Schleudern geriet und in das Polizeiauto rutschte. Für den Unfall scheint es einen gefährlichen Grund zu geben.

28.11.2016

Ein schwer verletzter Singschwan wurde am Sonnabend auf dem Areal des Gasthofes Hirschhof in Freyenstein gefunden. Er hatte tiefe Bisswunden. Erst bei einer Röntgenuntersuchung stellte sich heraus, dass auf den Vogel geschossen worden war. Er erlag inzwischen seinen Verletzungen.

28.11.2016
Anzeige