Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Beim Wohnmobilkauf abgezockt

Prignitz: Polizeibericht vom 4. Mai Beim Wohnmobilkauf abgezockt

Immer wieder wird im Internet betrogen. Erwischt hat es jetzt eine Perlebergerin, die dort ein Wohnmobil kaufen wollte. Die Frau sollte das Geld erst auf ein polnisches und später auf ein tschechisches Konto überweisen. Sie tat wie ihr geheißen, sah aber bis heute nichts von ihrem Wohnmobil.

Voriger Artikel
Die Steakexperten aus Tetschendorf
Nächster Artikel
Marienfließer beschlossen Haushalt 2016


Quelle: dpa

Perleberg: Betrug beim Internethandel.  

Eine 56-jährige Perlebergerin ist bei einem Internethandel betrogen worden. Sie erstattete am Dienstag Anzeige bei der Polizei, da sie ein im Internet am 4. April erworbenes Wohnmobil bezahlt, jedoch nicht erhalten habe. Die mutmaßliche Verkäuferin aus Schweden verlangte 28 000 Euro für das Fahrzeug. Das Geld sollte auf ein polnisches und – nachdem die Überweisung fehlschlug – auf ein tschechisches Konto überwiesen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Gumtow: 60-Jähriger bei Unfall verletzt

Ein 60-jähriger Citroën-Fahrer kam gestern gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 5 zwischen Döllen und Gumtow aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Leitpfosten und dann frontal mit einem Baum. Der 60-Jährige wurde verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand ein Schaden von 10 500 Euro. Der Citroën war nicht mehr fahrbereit.

Wittenberge: Radfahrerin am Kopf verletzt

Auf einem Betriebsgelände in der Bad-Wilsnacker-Straße in Wittenberge ist am Dienstag eine 41-jährige Radfahrerin am Kopf verletzt worden. Sie war mit einem Pkw Ford kollidiert, der gerade auf den von ihr befahrenen Weg abbog. Der 47-jährige Fahrer des Wagens hatte die Frau offenbar übersehen. Die Radfahrerin musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Pritzwalk: Unvorsichtig ausgeparkt

Der Fahrer eines Pkw Mercedes stieß gestern um 11 Uhr in Pritzwalk, Hainholz, beim Ausparkversuch mit seinem Wagen gegen einen dort parkenden Pkw Opel. Schaden: 100 Euro.

Karstädt: Einparkversuch misslang

Als der Fahrer eines Pkw Mercedes Sprinter am Dienstag um 11.05 Uhr in Karstädt, Straße des Friedens, versuchte, sein Fahrzeug einzuparken, stieß er gegen einen dort parkenden Pkw Audi. Schaden: 500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg